Fragen und Antworten der Sendungen aus dem Jahr

2010

Die Buchstaben neben der „Antwort“ zeigen, ob die Frage beantwortet wurde, oder nicht!

j – Ja, die Frage wurde beantwortet
n – Nein, die Frage nicht beantwortet

Wenn eine Frage beantwortet wurde, dann steht neben dem „j“ entweder:

Ein Nachname – dann hat diese Person die Frage allein beantwortet
Zwei Nachnamen – dann haben diese zwei Personen die Frage gemeinsam beantwortet
Team – dann wurde die Frage von mehr als zwei Leuten im Team gelöst


Freitag 20.August, 2010
(mit: Hella von Sinnen, Wigald Boning, Dieter Nuhr, Ingo Appelt, Bernhard Hoecker)

Frage:
Was ist ein Sackriss?
Antwort: n

Wenn frischer Putz in der Trocknungsphase absackt und an der
Wand einen feinen Riss hinterlässt ist das ein „Sackriss“.

Frage:
Warum laufen in der österreichischen Stadt Linz Leute in
weißen Overalls herum und halten Spiegel in den Händen?
Antwort: n
Bei dieser speziellen Stadtführung durch die Linzer Innenstadt
halten die Teilnehmer die Spiegel als eine Art Schutzschild gegen die
Überwachungskameras vor sich. Die einzige Möglichkeit auf dieser
Strecke anonym zu bleiben, den an der Strecke befinden sich mittlerweile
ca. 30 private und staatliche Überwachungskameras. (Die Spiegel
werden gegen die Kameras gehalten). Die Aktion soll auch
zeigen wie allgegenwärtig Überwachung ist.


ZFrage:
Was ist eine Besteckrechnung?
Antwort: n
Um den Kurs des Schiffs zu berechnen wurde früher
(vor der Verwendung von GPS) das nautische Besteck verwendet
(Zirkel, Dreieck, Seekarte); deshalb „Besteckrechnung“.


Frage:
Was ist ein Brettleger?
Antwort: n
Wenn man beim Hockeyspielen den Schläger (das Brett) auf den
Boden legt, darf der andere Spieler den Ball nicht darüber spielen,
sondern muss versuchen an dem „Brettleger“ vorbeizuspielen.

Frage:
Warum steht auf Bali einmal im Jahr für 24 Stunden alles still?
Antwort: n
Bei Neumond im März werden Dämonenpuppen durch die
Stadt getragen. Mit dieser Prozession sollen böse Geister
von der Insel vertrieben werden. Danach muss für 24 Stunden
absolute Stille herrschen, damit die Geister auch nicht mehr
zurückkommen (weil ja kein Mensch mehr da ist)


Frage:
Was ist ein Dickentaster?
Antwort: n
Ein Gerät das die Stärke (Dicke) des Brillenglases misst (tastet).



Freitag 13.August, 2010
(mit: Hella von Sinnen, Ralf Schmitz, Herbert Feuerstein, Oliver Pocher, Bernhard Hoecker)

Frage:
Was ist der so genannte „Streckenstrich“?
Antwort: j –Feuerstein, Schmitz
Wenn man schreibt: „Ich möchte von Hammburg nach Berlin fahren“
und statt dem „nach“ einen Strich zwischen die beiden Orte macht,
heißt dieser Strich, der die Strecke symbolisiert „Streckenstrich“


Frage:
Was ist die so genannte „Alte-Hasen-Regelung“?
Antwort: n
Bis 2007 konnte jeder der wollte in Deutschland eine Versicherung
verkaufen. Seit 2007 geht das nicht mehr (man muss vorher eine
Prüfung ablegen). Für Versicherungsvertreter die ihren Beruf
nachweisbar schon vor dem Jahr 2000 ausübten wurde die
Prüfungspflicht aufgehoben. Für sie gilt die „Alte Hasen Regelung“,
weil sie bereits genug Berufserfahrung haben („Alte Hasen“ sind).


Frage:
Warum bekommt jeder Gast eines Restaurants in
Ostfriesland einen Plastikhummer in die Hand gedrückt?
Antwort: n
Dieses Fischrestaurant ist ein Selbstbedienungsrestaurant:
Man bestellt etwas und setzt sich dann (mit dem Plastikhummer) an
einen Tisch. Wenn das Essen fertig ist leuchtet der Hummer (ferngesteuert
aus der Küche) und der Gast weiß, dass er das Essen holen kann.


Frage:
Was ist ein Seitendiener?
Antwort: j - Team
Ein Hilfsmittel mit dem man ein Buch mit nur einer Hand aufhalten kann
(und sie andere Hand freihat). (Sieht aus wie eine Spange die man mit
dem Daumen hält und die die beiden Buchhälften auseinanderdrückt)


Frage:
Warum sind auf vielen Giebeln
alter Fachwerkhäuser Metallkugeln befestigt?
Antwort: j – Feuerstein, Hoecker
Fachwerkhäuser brennen sehr leicht und da das früher oft vorkam wurden
Wertgegenstände (Urkunden, Verträge, Schmuck, etc) in diesen
Metallkugeln aufbewahrt, sodass diese einen Brand überstehen


Frage:
Was ist eine Aussteigerkarte?
Antwort: n
Landet in Deutschland ein Flieger der irgendwo herkommt wo
eine ansteckende Krankheit herrscht, bekommen alle Passagiere
vor der Landung eine „Aussteigerkarte“ zum ausfüllen. Darauf
müssen alle Name und Adresse schreiben, damit alle Reisenden schnell
kontaktiert werden können, wenn sich im Nachhinein herausstellt,
dass einer der Flugzeuginsassen eine ansteckende Krankheit hatte.


 

Freitag 06.August, 2010
(mit: Hella von Sinnen, Matze Knop, Wigald Boning, Martin Schneider, Bernhard Hoecker)

Frage:
Was ist ein Generalhänger?
Antwort: j – Boning, von Sinnen
Wenn ein Schauspieler (auf der Bühne) ein komplettes Blackout
hat so dass im schlimmsten Fall die Vorstellung abgebrochen
werden muss. (Ein normaler „Hänger“ geht – nach Hilfe
der Kollegen im Gegensatz dazu schnell wieder vorbei.)

Frage:
Warum streiften im Frühjahr 2009 zwanzig Schweizer Soldaten
mit weißen Handtüchern durch Wald und Flur?
Antwort: j - Hoecker
Es handelt sich bei diesen Soldaten um Mitglieder der ABC-Abwehr
(Abwehreinheit für chemische und biologische Kampfstoffe).
Im Auftrag des Bundesamtes für Bevölkerungsschutz durchstreiften
sie mit den Handtüchern ausgesuchte Waldgebiete. Sie zogen die
Handtücher über Gräser und Büsche; alle 10 Minuten wurden die
Handtücher akribisch genau nach Zecken abgesucht. Die Zecken
wurden eingesammelt und die Daten wurden genutzt um
eine „Zeckenkarte“ zu erstellen. Auf dieser Karte ist zu sehen
in welchen Gebieten sich Zecken mit dem FSME-Erreger befinden.

Frage:
Was ist eine Rasenbrille?
Antwort: j – Boning, Hoecker
Eine spezielle Brille, deren Gläser jedes Stück Rasen herausfiltern
dem es gesundheitlich nicht gut geht.


Frage:
Warum sind Blumenwanzen-Männchen bisexuell?
Antwort: n
Weil Blumenwanzenmännchen permanent Sex haben wollen.
Wenn kein Weibchen da ist, nehmen sie ein Männchen (über den
Blutkreislauf gelangt das Ejakulat in die Hoden des anderen
Männchens und vermischt sich mit dessen Sperma - so gelangt
es über einen Zwischenträger möglicherweise trotzdem zum Ei
eines Weibchens ohne dass die Beteiligten miteinander Sex hatten).


Frage:
Was ist eine Tropenfüllung?
Antwort: n
Feuerlöscher die dort zum Einsatz kommen wo Benzin, Lack
oder Kunststoffe in Brand geraten könnten sind nicht mit Schaum
sondern mit CO2 gefüllt. Wenn so ein Feuerlöscher in einem Land
verwendet werden soll wo es sehr heiß ist, wird die CO2 Menge
verringert, da die Feuerlöscher sonst explodieren würden
(weil sich CO2 bei Hitze ausdehnt). Diese Feuerlöscher
sind dann mit einer „Tropenfüllung“ versehen.


Frage:
Warum hat der Freistaat Bayern im April 2009
der Bundesbank 10 000 Zehnpfennigstücke abgekauft?
Antwort: j – Boning, von Sinnen
Im Haus der bayrischen Geschichte in Würzburg fand eine
Ausstellung „Wirtschaftswunder nach dem 2. Weltkrieg“ statt.
Es standen dort diverse Automaten (Kaugummi-, Fahrkarten-,
Spielautomaten…) die die Besucher aber nur nutzen konnten,
wenn sie vorher Cent gegen Groschen tauschten.
(Der Freistaat war der Veranstalter der Ausstellung.)



Freitag 30.Juli, 2010
(mit: Hella von Sinnen, Oliver Kalkofe, Guido Cantz, Oliver Welke, Bernhard Hoecker)

Frage:
Was ist das so genannte „Froschzeichen“?
Antwort: n
Bei einer bestimmten Art von Herz-Rhythmus-Störung kommt es
zu einem Rückfluss des Blutes in die Halsvenen. Der Hals des
Patienten verdickt sich rhythmisch wie ein Froschhals beim Atmen.
Deshalb sprechen Herzspezialisten dabei von „Froschzeichen“.

Frage:
Warum hat ein Schlossherr aus der Nähe von Trier
im Juni 2009 120 Schuhe ausgestellt?
Antwort: n
Der Schlossherr ist auch Forstbesitzer. In seinem Wald wurden
diese Schuhe gefunden: Monatelang waren in der Umgebung aus
Hauseingängen und von Terrassen immer wieder Schuhe verschwunden und
niemand wusste warum. Ein Fuchs hatte diese „gestohlen“ und in seinem
Bau gesammelt. (Man vermutet dass die im Fußschweiß enthaltenen Salze
den Fuchs dazu animiert haben). Nach dem Fund lud der Schlossherr
die örtliche Bevölkerung zu dieser „Ausstellung“ ein. Zirka 60 Leute
kamen und an die 40 Schuhe fanden wieder ihren rechtmäßigen Besitzer…

Frage:
Was ist eine Einfahrhose?
Antwort: j – Hoecker, Cantz
Wenn große Silos gereinigt werden müssen, besteht die Gefahr,
dass die Arbeiter dabei gefährlichen Gasen ausgesetzt sind.
Dann kann es zu Schwindelgefühlen bis hin zu Ohnmachtsanfällen
kommen. Deshalb haben die Reinigungskräfte eine spezielle
Sicherheitshose an mit der sie per Flaschenzug in das Silo „einfahren“
und im Notfall schnell wieder herausgezogen werden können.
(Diese Einfahrhose ist am Flaschenzug befestigt und darin steckt der Arbeiter).

Frage:
Warum kleben in London seit 2003 auf den Böden
vieler U-Bahnstationen große Halbkreise?
Antwort: j – von Sinnen
In diesen Halbkreisen (und nur dort) dürfen Straßenmusiker
musizieren. Um so einen Halbkreis besetzen zu dürfen muss man
auch als Musiker eine Lizenz beantragen und dafür wiederum
eine Art Casting bei der zuständigen Behörde absolvieren.

Frage:
Was ist eine Drängelrolle?
Antwort: n
Öffentliche Linienbusse die in vorgegebenen Spuren fahren haben
Drängelrollen: Damit auch die Hinterräder beim Kurvenfahren nicht
über die Fahrbahnbegrenzung hinausschlendern gibt es bei diesen
Bussen hinten eine Drängelrolle. Eine Art Lenkhilfe damit der Bus in der
Spur bleibt. Diese Rolle drängelt den Hinterreifen des Busses in die Fahrspur.



Freitag 23.Juli, 2010
(mit: Hella von Sinnen, Anke Engelke, Wigald Boning, Roberto Cappelluti, Bernhard Hoecker)

Frage:
Was ist ein Beschneidungspfad?
Antwort: n
Wenn man am Computer ein Bild bearbeitet, kann man eine bestimmte
Stelle ausschneiden. Dazu werden um diese Stelle vom Programm eine
Reihe von Markierungspunkten gesetzt – das ist der so genannte
„Beschneidungspfad“ da dieser Pfad die Beschneidung des Bildes definiert

Frage:
Warum mussten Beamte der Insel Wangerooge von Berufs
wegen eine 40 Meter lange Rutschpartie absolvieren?
Antwort: j – Hoecker, Engelke
Auf Wangerooge gibt es einen Leuchtturm auf dem man
heiraten kann. Die zwei Standesbeamten müssen als Feuerwehrübung
die 40 Meter lange Rettungsrutsche von dort oben runterrutschen.


ZFrage:
Was ist eine Streichkappe?
Antwort: j - Team
wenn Pferde gehen kann es passieren, dass der Huf des einen
Hinterbeines an den Knöchel des anderen schlägt. Deshalb kommt auf
das Gelenk oft ein Lederschutz – die so genannte Streichkappe –
der das empfindliche Gelenk vor dem (streichenden) Huf schützt.

Frage:
Was ist ein Zutreter?
Antwort: n
Ein junges weibliches Schaf das mit zirka 12 Monaten zur
Mutterschafsherde neu dazu tritt heißt „Zutreter“

Frage:
Warum stehen seit März 2009 drei Schalensitze aus dem Stadion
von Borussia Mönchengladbach auf einer Wiese in Maimi?
Antwort: j – von Sinnen, Boning
Das neue Stadion ist 2004 eröffnet worden; und zwar mit Schalensitzen
in dunkelgrün. Vier Jahre später waren diese Sitze aber nicht mehr grün,
sondern blau. (Der Gelbanteil im Grün der Kunststoffsitze war der
Sonneneinstrahlung nicht gewachsen). Der Hersteller musste sämtliche
Stühle austauschen. Die neuen Sitze werden jetzt in Maimi einem
Härtetest unterzogen (der Sonne lange Zeit ausgesetzt).

Frage:
Warum stehen an einigen Straßen der amerikanischen Stadt
Kirkland Behälter mit 60 cm langen Holzstäben?
Antwort: j – von Sinnen
Diese Behälter stehen an besonders gefährlichen Fußgängerüberwegen.
Die Holzstäbe sind Fahnen die man bei der Überquerung
der Straße nutzen kann um Autofahrern zu
signalisieren, dass man gerade die Fahrbahn überquert.

 

Freitag 16.Juli, 2010
(mit: Hella von Sinnen, Barbara Schöneberger, Dieter Nuhr, Bastian Pastewka, Bernhard Hoecker)

Frage:
Was ist eine Sackaufgabe?
Antwort: j - Team
Mehlsäcke z.B. werden auf ein Gestell gelegt, aufgeschnitten so dass
der Inhalt in einen Behälter fällt. Von dort wird das Mehl zur
Weiterverarbeitung auf ein Förderband gebracht. Weil dort die
Säcke zum Entleeren aufgegeben werden, nennt man die
auf der Sammelstelle „Sackaufgabe“.

Frage:
Warum wurden im Sommer 2009 in einem Tierpark
bei Bangkok fünf Elefanten schwarz-weiß angemalt?
Antwort: j - Hoecker
Diese Elefanten gehören zu einer bedrohten asiatischen Elefantenart.
Als im Sommer 2009 ein Pandababy zur Welt kam, interessierten
sich alle Besucher nur noch dafür. Um auf die Elefanten aufmerksam
zu machen malten die Tierpfleger die Elefanten wie Pandabären an.


Frage:
Warum bespricht ein Bewohner der Insel Helgoland
im Sommer jeden Tag seinen Anrufbeantworter neu?
Antwort: n
Die Anrufer sind die Gastronomen der Insel, die jeden Morgen im
Sommer so erfahren können, wie viele Touristen auf der Insel
erwartet werden. Ein Angestellter der Gemeinde kontaktiert jeden
Morgen die Kapitäne der Fahrgastschiffe, um die Besucherzahlen
festzustellen; dann bespricht er seinen Anrufbeantworter, damit man in
den Restaurants weiß, auf wie viele Gäste man sich zirka vorbereiten muss.

Frage:
Warum tanken Singapurs Autofahrer neuerdings noch
schnell, bevor sie die Grenze nach Malaysia überqueren?
Antwort: j - Schöneberger
In Malaysia ist das Benzin wesentlich billiger als in Singapur.
Immer wenn man über die Grenze fährt, prüfen Zöllner den Füllstand
des Tanks. Wenn der Tank nicht mindestens 3/4 voll ist, muss man
250 EUR Strafe zahlen und wird zurückgeschickt.

Frage:
Was ist die so genannte „T-Shirt-Grenze“?
Antwort: j – von Sinnen
In einigen Berufen sind Tätowierungen nur innerhalb der so genannten
„T-Shirt-Grenze“ erlaubt. Also nur in dem Bereich, der von einem
T-Shirt noch verdeckt werden kann.

Frage:
Warum beißt sich eine südafrikanische Echsenart
in bestimmten Situationen selbst in den Schwanz?
Antwort: n
Um sich vor Raubvögeln zu schützen: Damit sie ihr schuppiger Panzer
überall schützt, beißt sie sich in Gefahrensituationen in den Schwanz.

Frage:
Was ist ein Faulauge?
Antwort: n
Für Taubenzüchter soll das perfekte Taubenauge eine perlweiße Iris
und eine tiefdunkle Pupille haben. Eine Taube mit komplett
dunklen Augen ist für Schönheits(?)-Wettkämpfe unbrauchbar wegen
ihrer„Faulaugen“ (also „verfaulten Augen“).



Samstag 06.Februar, 2010
(Wiederholung der Sendung vom 09.Februar 2008)
(mit: Hella von Sinnen, Oliver Welke, Jürgen von der Lippe, Martin Schneider, Bernhard Hoecker)

Frage:
Was ist ein Schmelz-Zwerg?
Antwort: n
Ein Werkzeug um geschmolzenes Hartwachs in Löcher von
zerkratzten oder löchrigen Laminat- oder Parkettböden zu geben.
Dieses Gerät ist sehr klein und es wird Hartwachs damit geschmolzen.

Frage:
Was ist ein "Salzburger Teller"?
Antwort: n
Eine Ziernaht einer in Salzburg üblichen Kniebundlederhose.
Diese Ziernaht macht einen tellerförmigen Bogen.

ZFrage:
Was ist ein Null-Fehler-Tor?
Antwort: n
In modernen Automobilfabrik: Nach jedem Produktionsabschnitt
(Karosseriebau, Lackierung, Montage,…) passiert das Fahrzeug eine
Station, an der es nicht von einem Roboter, sondern von einem Menschen
kontrolliert wird. Findet dieser Mensch einen Fehler muss das Auto wieder
zurück. Wenn das Auto aber "Null Fehler" hat darf es das Tor passieren
und in den nächsten Produktionsabschnitt kommen.

Frage:
Was ist das so genannte "Dandy-Phänomen"?
Antwort: n
Der beidseitige Ausfall des Gleichgewichtsorgans im menschlichen Innenohr
heißt nach seinem Erforscher Walter Dandy "Dandy-Phänomen".


Frage:
Warum sieht man in manchen belgischen Kneipen
Gäste herumstehen, die nur einen Schuh anhaben?
Antwort: n
Gäste, die ein spezielles Bier samt Halterung bestellen, müssen
einen Schuh als Pfand hergeben, damit sie dieses Bierglas nicht stehlen.
Dieses Bierglas samt Halterung wurde früher von Kutschern bestellt, die
damit auch draußen auf der Kutsche trinken konnten. (Auf dem Kutschbock
gab es keine Halterung für das Bierglas, deshalb wurde eine eigene
Halterung konstruiert, die mit dem Bierglas mitgegeben wurde)
Später bestellten auch andere Gäste diese Bier und oft kam es vor, dass
die Gläser samt Halterung gestohlen wurden. Seitdem wird jedem Gast,
der dieses Bier bestellt als Pfand einen Schuh abgeben.
 



Freitag 23.Juli, 2010
(mit: Hella von Sinnen, Anke Engelke, Wigald Boning, Roberto Cappelluti, Bernhard Hoecker)

Frage:
Was ist ein Beschneidungspfad?
Antwort: n
Wenn man am Computer ein Bild bearbeitet, kann man eine bestimmte
Stelle ausschneiden. Dazu werden um diese Stelle vom Programm eine
Reihe von Markierungspunkten gesetzt – das ist der so genannte
„Beschneidungspfad“ da dieser Pfad die Beschneidung des Bildes definiert

Frage:
Warum mussten Beamte der Insel Wangerooge von Berufs
wegen eine 40 Meter lange Rutschpartie absolvieren?
Antwort: j – Hoecker, Engelke
Auf Wangerooge gibt es einen Leuchtturm auf dem man
heiraten kann. Die zwei Standesbeamten müssen als Feuerwehrübung
die 40 Meter lange Rettungsrutsche von dort oben runterrutschen.


ZFrage:
Was ist eine Streichkappe?
Antwort: j - Team
wenn Pferde gehen kann es passieren, dass der Huf des einen
Hinterbeines an den Knöchel des anderen schlägt. Deshalb kommt auf
das Gelenk oft ein Lederschutz – die so genannte Streichkappe –
der das empfindliche Gelenk vor dem (streichenden) Huf schützt.

Frage:
Was ist ein Zutreter?
Antwort: n
Ein junges weibliches Schaf das mit zirka 12 Monaten zur
Mutterschafsherde neu dazu tritt heißt „Zutreter“

Frage:
Warum stehen seit März 2009 drei Schalensitze aus dem Stadion
von Borussia Mönchengladbach auf einer Wiese in Maimi?
Antwort: j – von Sinnen, Boning
Das neue Stadion ist 2004 eröffnet worden; und zwar mit Schalensitzen
in dunkelgrün. Vier Jahre später waren diese Sitze aber nicht mehr grün,
sondern blau. (Der Gelbanteil im Grün der Kunststoffsitze war der
Sonneneinstrahlung nicht gewachsen). Der Hersteller musste sämtliche
Stühle austauschen. Die neuen Sitze werden jetzt in Maimi einem
Härtetest unterzogen (der Sonne lange Zeit ausgesetzt).

Frage:
Warum stehen an einigen Straßen der amerikanischen Stadt
Kirkland Behälter mit 60 cm langen Holzstäben?
Antwort: j – von Sinnen
Diese Behälter stehen an besonders gefährlichen Fußgängerüberwegen.
Die Holzstäbe sind Fahnen die man bei der Überquerung
der Straße nutzen kann um Autofahrern zu
signalisieren, dass man gerade die Fahrbahn überquert.

 

Samstag 30.Januar, 2010
(Wiederholung der Sendung vom 02.Februar 2008)
(mit: Hella von Sinnen, Cindy aus Marzahn, Wigald Boning, Michael Kessler, Bernhard Hoecker)


Frage:
Was ist ein Maklergalgen?
Antwort: j – von Sinnen
Die Aufhängevorrichtungen (Gerüste) für Schilder wie "Zu verkaufen"
die vor zum Verkauf stehende Häuser stehen, sehen aus wie
ein Galgen und heißen deshalb "Maklergalgen".

Frage:
Warum hat eine weltbekannte Telefonfirma ein Handy
mit eingebauter Wasserwaage auf den Markt gebracht?
Antwort: j – Team
In diesem Outdoor-Handy ist ein Kompass eingebaut, der aber nur
dann gelesen werden kann, wenn das Handy waagrecht gehalten wird.
Um das zu überprüfen ist die Wasserwaage ins Handy eingebaut.

Frage:
Was ist die Katzenfußstellung?
Antwort: n
Eine Schrittstellung beim Karate (Beine gebeugt; hinterer Fuß trägt fast
das ganze Körpergewicht; vordere Fuß nur auf Fußballen gestellt) von der
aus man sich "geschmeidig wie eine Katze" in alle Richtungen bewegen kann.

ZFrage:
Warum hat ein Kneipier in Goslar im Sommer 2007
drei Löcher in eine Außenwand seines Lokals geschlagen?
Antwort: j – von Sinnen
Raucher können durch diese Löcher hindurch ihren Kopf und ihre
Arme stecken um so drinnen zu sitzen aber gleichzeitig draußen zu rauchen.

Frage:

Was ist der so genannte "Museumswinkel"?
Antwort: j – Boning
Die meisten Bilder in Museum werden in einem bestimmten Winkel
(von oben) beleuchtet, weil sie dann am besten zu sehen sind.

Frage:
Was ist ein "Edeljobber"?
Antwort: n
Beim Wrestling ist ein Kämpfer ein "Jobber" der dafür angestellt
und bezahlt wird, dass er immer verliert. "Edeljobber" sind
Jobber die manchmal auch gewinnen dürfen.

Frage:
Was versteht der Österreicher
unter einem "gemischten Satz"?
Antwort: j – von Sinnen
Ein Wein der aus unterschiedlichen Rebsorten besteht. (verschiedene
Traubensorten auf einem Weinberg bilden einen "Satz" Trauben)

Frage:
Was ist ein Blitzspanner?
Antwort: n
Dicke Stahldrähte die auf Baustellen zum Beispiel um Holzverschalungen
 gespannt werden, werden mit einer speziellen Vorrichtung blitzschnell
und kraftvoll festgezurrt. Diese Vorrichtung heißt deshalb "Blitzspanner".


 
Samstag 23.Januar, 2010
(Wiederholung der Sendung vom 26.Januar 2008)
(mit: Hella von Sinnen, Guildo Horn, Oliver Welke, Ralf Schmitz, Bernhard Hoecker)

Frage:
Warum befinden sich seit 2005 auf dem Friedhof
Münnerstadt 30 Gräber, an denen nie jemand trauert?
Antwort: j – Welke, von Sinnen
In Münnerstadt befindet sich die einzige Ausbildungsstätte für Bestatter
in Deutschland. Der Lehrfriedhof (mit diesen 30 Gräbern) ist Bestandteil
des normalen Friedhofes. Die Grabsteine dieser 30 Gräber haben keine Inschrift.
Auf dem Lehrfriedhof wird unter anderem das Ausheben von Gräbern gelernt.

Frage:
Was ist das Sommerdreieck?
Antwort: n
Ein Sternenbild das man von der Nordhalbkugel aus besonders im Sommer
gut sehen kann. Die drei hellsten Sterne (Deneb, Wega und Altair) dreier
unterschiedlicher Sternbilder bilden zusammen das Sommerdreick.

ZFrage:
Was ist ein so genannter "Nackenbeißer"?
Antwort: n
Buchhändler sagen zu kitschigen Liebesromanen in Taschenbuchformat
"Nackenbeißer", weil auf dem Umschlag oft ein Mann abgebildet ist
der eine Frau umarmt und so tut als wolle er sie auf den Hals küssen.

Frage:
Wie kommt ein australischer Vogel zu
dem Namen "Säulengärtner"?
Antwort: j – Welke
Die Männchen bauen aus Pflanzen und Reisig die sie um junge Bäume
winden bis zu 2 Meter hohe Säulen und garnieren diese mit Blüten,
Federn und Insektenlarven, um Weibchen zu beeindrucken.

Frage:
Was ist ein Wiesenschleicher?
Antwort: n
Modellflugzeuge mit geringer Motorleistung erkennt man daran,
dass sie langsam und in geringer Höhe über die Wiese "schleichen".
Diese Modellflugzeuge heißen deshalb "Wiesenschleicher".



Samstag 16.Januar, 2010
(Wiederholung der Sendung vom 19.Januar 2008)
(mit: Hella von Sinnen, Tetje Mierendorf, Ingo Appelt, Oliver Kalkofe, Bernhard Hoecker)

Frage:
Was ist ein Tropengummi?
Antwort: n
Die Rückseite von Briefmarken, die aus Automaten kommen, ist mit
einem speziellen Klebegummi beschichtet. Dieser Gummi verhindert, dass
die Briefmarken, die sich auf einer Rolle befinden, nicht aneinander kleben
bleiben, wenn es zu Schwitzwasser im Automaten kommt.
(Schwitzwasser entsteht besonders in Nächten nach warmen Tagen)
Dieser Klebegummi wird sonst vor allem in den Tropen eingesetzt
und heißt deshalb "Tropengummi".

Frage:
Warum haben Führer von Rettungshunden
immer eine Dose Babypuder in der Tasche?
Antwort: n
Um herauszufinden von wo der Wind kommt.
Rettungshunde die nach Verschütteten suchen sollen werden meistens
"gegen den Wind angesetzt", fangen also dort an zu suchen
wo der Wind ankommt und suchen dann gegen den Wind weiter.
(Da Babypuder besonders fein ist und nicht klumpt eignet es sich
am Besten dazu herauszufinden von wo der Wind gerade kommt)

ZFrage:
Was ist ein Altenteiler?
Antwort: n
Wenn ein Landwirt den Betrieb z.B. an seinen Sohn weitergibt, sichert
er sich selbst durch einen Vertrag z.B. ein Wohnung auf dem Hof oder
eine monatliche Rentenzahlung durch den Sohn zu. Er sichert sich also
einen Teil des Hofes für sein Alter und heißt deshalb "Altenteiler".

Frage:
Wie kommt es, dass handelsüblicher Asphalt die
Speisekarte eines Schweizer Restaurants bereichert?
Antwort: n
Die Stadt Travers liegt an den seit langem stillgelegten einzigen
Schweizer Asphaltminen. Früher veranstalteten die Minenarbeiter
einmal im Jahr zu Ehren ihrer Schutzpatronin Barbara ein Festessen.
Dazu wurde Schinken in Pergamentpapier eingewickelt und in
flüssigem Asphalt vier Stunden lang gegart. In einem Restaurant
in Travers wird dieser "Asphaltschinken" heute noch auf die
gleiche Weise zubereitet und steht deshalb auf der Speisekarte.
(Der Asphalt wird dazu übrigens heute aus Tobago und Trinidad
importiert und zwar zirka 800 kg pro Jahr.)

Frage:
Was ist ein Zehenaufzug?
Antwort: n
Der Zehenaufzug ist Bestandteil eines Hufeisens.
Es handelt sich dabei um eine eiserne Kappe die an der Außenseite
des Hufeisens "aufgezogen" wird, um dem Eisen besseren Halt am
Hufeisen zu geben. (Der vordere Teil des Pferdehufes heißt "Zehe")

Frage:
Was ist ein Milchfeld?
Antwort: n
In Australien leben Kurzschnabeligel, die zu den eierlegenden Säugetieren
gehören. Die Weibchen besitzen aber keine Zitzen sondern etwa 150 Poren
aus denen die Milch kommt. Die Jungtiere lecken die Milch von diesem
Feld aus Milchporen ab. Dieses Feld heißt deshalb "Milchfeld".



Samstag 09.Januar, 2010
(Wiederholung der Sendung vom 12.Januar 2008)
(mit: Hella von Sinnen, Kim Fisher, Barbara Schöneberger, Wigald Boning, Bernhard Hoecker)

Frage:
Warum zeigt die Turmuhr eines großen Hotels
in Edinburgh nur einmal im Jahr die korrekte Zeit?
Antwort: j – Team
Dieses Hotel liegt direkt neben dem Hauptbahnhof und die
Turmuhr geht immer 2 Minuten vor, damit die Hotelgäste
ihre Züge möglichst immer rechtzeitig erwischen können.
Nur an Silvester zeigt sie die korrekte Zeit an, damit man
den Jahreswechsel auf die Minute genau richtig anzeigt.

Frage:
Was ist ein Sofawächter?
Antwort: j – Hoecker
Eine Matte, die mithilfe von Sensoren die auf Druck reagieren, einen
schrillen Ton von sich gibt sobald sich etwas auf ihr befindet.
Dieser Sofawächter wird dazu benutzt Hunde und Katzen davon
abzuhalten sich auf ein Sofa zu legen, weil sie sich erschrecken
sobald sie auf diese Matte springen, die auf das Sofa gelegt wurde.

ZFrage:
Was ist eine Bullenfalle?
Antwort: j – von Sinnen, Schöneberger
An der Börse:
Bei steigenden Kursen spricht man vom Bullenmarkt.
Bei fallenden Kursen spricht man vom Bärenmarkt.
Kauft ein Anleger Aktien weil er steigende Kurse erwartet
und diese Kurse fallen aber, ist er in die Bullenfalle getappt.

Frage:
Warum bemühen sich japanische Autofahrer auf einigen
Straßenabschnitten des Landes exakt 50 km/h zu fahren?
Antwort: j – von Sinnen
In diesem Straßenabschnitt sind (in bestimmten Abschnitten) Rillen
eingefräßt. Fährt ein Auto mit exakt 50 km/h über diese Rillen
erzeugen sie im Inneren des Autos eine Melodie. (Melodieroads)

Frage:
Was ist ein Blockversager?
Antwort: n
Das erste juristische Staatsexamen besteht aus schriftlichen
Klausuren und einer mündlichen Prüfung. Fällt ein Kandidat
durch die schriftlichen Klausuren, hat er im schriftlichen
Prüfungsblock versagt; darf an der mündlichen Prüfung
nicht mehr teilnehmen und wird "Blockversager" genannt.

Frage:
Was ist ein Nullplan?
Antwort: n
Vor einer Privatinsolvenz muss der Schuldner alles versuchen
um sich mit seinen Gläubigern zu einigen. In besonderen Fällen
darf der Schuldner seinen Gläubigern anbieten monatlich 0 Euro
von seinem Konto abziehen, das ist der so genannte "Nullplan".



Samstag 02.Januar, 2010
(Wiederholung der Sendung vom 05.Januar 2008)
(mit: Hella von Sinnen, Eckart von Hirschhausen, Oliver Kalkofe, Rüdiger Hoffmann, Bernhard Hoecker)


Frage:
Was ist ein Flüsterkoffer?
Antwort: n
Mobile Ausrüstung (Mikrophon, 15-20 Kopfhörer – für die Zuhörer,
Akkuladegerät…) von Dolmetschern die verwendet wird wenn keine
schalldichten Kabinen zu Verfügung stehen. Wenn diese Ausrüstung
zum Einsatz kommt müssen die Dolmetscher flüsternd übersetzen,
deshalb heißt dieser Koffer in dem die Ausrüstung ist "Flüsterkoffer".

Frage:
Warum müssen mongolische Nomadenjungen drei Jahre alt
werden, bevor sie ihren ersten Haarschnitt verpasst kriegen?
Antwort: n
Die hohe Kindersterblichkeit unter mongolischen Nomadenvölkern liegt
nach herrschendem Glauben daran, dass sich böse Geister die Kinder
holen, weil sie sich noch nicht wehren können. Die Geister betasten
die Köpfe der Kinder um herauszufinden ob es ein Mädchen oder ein
Junge ist. Um die Geister zu verwirren werden den Jungen deshalb in
den ersten drei Lebensjahren nicht die Haare geschnitten. Erst nach drei
Jahren sind die Kinder stark genug um den bösen Geistern zu widerstehen.

ZFrage:
Was ist ein Hutgespräch?
Antwort: n
Früher war es in vielen Schnapsbrennereien üblich während des
Schnapsbrennens Rind oder Schweinefleisch in den Kessel zu legen.
Das Fleisch garte dann in den Traubenresten (Maische) und war nach
etwa zwei Stunden durch, genau dann wann auch der Schnaps fertig wurde.
Besonders im Winter waren die Schnapsbrennereien ein beliebter Treffpunkt,
so dass dort während der Zubereitung und dem gemeinsamen Abendessen
viel geredet wurde. Der Deckel des Kessels, indem das Fleisch gekocht wurde
sah aus wie ein Hut und deshalb heißen diese Zusammenkünfte "Hutgespräch".

Frage:
Was ist eine Änderungswolke?
Antwort: n
In Zeichenprogrammen für technische Zeichnungen gibt es
eine Funktion, mit der man Stellen markieren kann, an denen noch
etwas verändert werden muss. Diese spezielle Markierung sieht aus
wie eine Wolke und heißt deshalb "Änderungswolke".

Frage:
Warum ist bei einer Verkehrsampel im Staat New York
das grüne Licht oben und das rote unten?
Antwort: n
Diese Ampel hängt in einem Viertel, das hauptsächlich von Iren bewohnt
wurde und als dort zum ersten Mal eine Ampel angebracht wurde
(diese Ampel war eine der ersten die vor über 80 Jahren installiert wurden)
empfanden diese es als untragbar, dass Rot (rot stand für die Engländer) über
ihrer Nationalfarbe Grün stand und zerstörten die Ampel so lange, bis
sie gegen eine Ampel ausgetauscht wurde, bei der Grün über Rot war.

Frage:

Was ist das so genannte "Haushalts-Gen"?
Antwort: n
Jede Körperzelle enthält ein Gen, das die Zelle am Leben hält.
Die wichtigste Aufgabe dieses Gens ist die Energiegewinnung.
Da dieses Gen für den Energiehaushalt der Zelle verantwortlich
ist, heißt es "Haushalts-Gen".



 

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!