Fragen und Antworten der Sendungen aus dem Jahr
 
2004
 
Die Buchstaben neben der „Antwort“ zeigen, ob die Frage beantwortet wurde, oder nicht!
 
j – Ja, die Frage wurde beantwortet
n – Nein, die Frage nicht beantwortet
 
Wenn eine Frage beantwortet wurde, dann steht neben dem „j“ entweder:
 
Ein Nachname – dann hat diese Person die Frage allein beantwortet
Zwei Nachnamen – dann haben diese zwei Personen die Frage gemeinsam beantwortet
Team – dann wurde die Frage von mehr als zwei Leuten im Team gelöst
 
 
 
Donnerstag 01.Januar, 2004
Spezialfolge zum Thema „Fernsehen“!
(mit: Hella von Sinnen, Wigald Boning, Bastian Pastewka, Olli Dittrich, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Wieso legte der Vatikan 1971 offiziell Protest
gegen die „Sendung mit der Maus“ ein?
Antwort:n
Weil die Sendung am Sonntag um 11.30 ausgestrahlt wurde
Der Vatikan war der Meinung, dass die Leute um diese Zeit
eigentlich in der Kirche sein sollten.
 
Frage:
Warum verbot der FC Bayern München 1985 seinem
Spieler Helmut Winklhofer, in der ARD-Sportschau aufzutreten?
Antwort: j von Sinnen; Dittrich
Sein Eigentor wurde zum „Tor des Monats“ gewählt,
aber der Verein hielt die Einladung für eine Beleidigung.
 
Frage:
Warum stürmte 1974 Fernsehzuschauer eine Live-
Sendung und gaben ihre mitgebrachten TV-Geräte ab?
Antwort: j Team
Während der Aufzeichnung vom laufenden Band, blickte Rudi Carell
30 sek. lang in die Kamera und forderte die Zuschauer auf
ein Portrait von ihm auf den Fernseher zu zeichnen und einzuschicken,
um als Preis nach einer Verlosung einen neuen Fernseher zu bekommen.
Manche Zuschauer wollten aber nicht auf die Verlosung warten
und brachten ihren Fernseher direkt in die Sendung
 
Frage:
Warum verdankt Willy Millowitsch seinen
ersten Fernsehauftritt der KPdSU?
Antwort:n
27.10.1953 war die Liveübertragung des Eishockeyländerspiels:
Deutschland-Sowjetunion aus Westberlin geplant.
Wegen des Aufstandes vom 17.Juli in der DDR entschieden höchste
Parteistellen in Moskau kurz vor dem Spiel, dieses abzusagen.
Als Ersatz wurde der „Etappenhase“ live im Theater aufgenommen.
 
Frage:
Warum legte Stefan Raab, als ihn noch keiner kannte,
seinen Bewerbungen immer ein Glas Honig bei?
Antwort: j von Sinnen; Dittrich
auf einem Zettel stand:
„Man solle sich den Honig schon mal selber ums
Maul schmieren, dann müsse er das nicht mehr machen“
 
Frage:
Warum sitzt bei jeder Ausgabe von „Wer wird Millionär?“
ein Mann im Studio, der die ganze Zeit Zeitung liest?
Antwort: n
Dieser Mann muss, wenn die Millionenfrage richtig beantwortet wurde,
einen Knopf drücken, damit das berühmte Feuerwerk losgeht.
Er ist seit der ersten Sendung dabei, aber weil er selten seine Aufgabe
erfüllen muss, liest er eben währenddessen eine Zeitung.
 
Frage:
Warum bekam der Hund von Robert Lembke nach einer
Folge von „Was bin ich?“ Waschkörbe voller Fanpost?
Antwort: j von Sinnen
er biss den damaligen Finanzminister (Fritz Schäffer)
 
Frage:
Warum gaben 1990 tausende Deutsche pro Nase 2,75 DM
aus, damit ihnen beim Fernsehen ja nichts entgehen konnte?
Antwort: j Hoecker
Soviel kostete eine Zeitung in der eine 3D-Brille war, die man benötigte
um bestimmte Effekte der Sendung „Tutti Frutti“ sehen zu können.
 
Frage:
Was antwortete Dieter Nuhr auf den Zwischenruf:
„Hey Dieter, warum bist du bei Genial Daneben
immer so zurückhaltend?“?
Antwort: j von Sinnen
„Haben sie schon mal neben Hella von Sinnen gesessen?“
 
 
 
 
 
Samstag 03.Januar, 2004
(mit: Hella von Sinnen, Guido Cantz, Georg Uecker, Ralf Schmitz, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist ein „Spritzbüffel“?
Antwort: n
beim Tunnelbau festigt der Spritzbüffel den Tunnel,
damit dieser nicht einstürzt
 
Frage:
Warum wird einmal im Jahr grüne Lebensmittelfarbe
in den Chicago-River geschüttet?
Antwort: j - von Sinnen
zum irischen Feiertag „Sankt Patrick’s day“
(grün ist die Nationalfarbe von Irland)
 
Frage:
Warum ließ sich der britische Soldat Major Palmer
1945 seiner Frau per Post zustellen?
Antwort: n
Das erste Flugzeug war voll, nur noch Pakete wurden
auf die Insel (wo seine Frau lebte) geschickt.
Daraufhin ging er zum Pilot, ließ sich einpacken und als Tierfracht verschicken.
 
Frage:
Warum halten sich Eisbären so oft die Nase zu?
Antwort: j - Hoecker
sie verstecken mit der Tatze ihre schwarze Nase
(und tarnen sich so bei der Robenjagd)
 
Frage:
Was ist ein Damenbrett?
Antwort: j/n –Uecker (trotzdem 500E ausgezahlt)
Ein Schmetterling
mit schwarz-weiß gemusterten Flügeln
 
Frage:
Warum gibt es für Knackis in Baden-Württemberg
kein Recht auf freie Brötchenwahl?
Antwort: j - Uecker
Mohnbrötchen sind im Knast verboten, da damit Urinproben
zum Drogentest verfälscht werden könnten.
 
Frage:
Warum ließ sich der belgische König Baudouin 1990
offiziell zwei Tage für „regierungsunfähig“ erklären?
Antwort: j - Uecker
Das belgische Parlament hatte beschlossen, die Abtreibungsgesetzgebung
zu lockern. Da der König und seine Frau sehr katholisch waren, wollte
er das Gesetz nicht selbst unterschreiben und trat so für zwei Tage zurück
um der Demokratie trotzdem nicht im Wege zu stehen.
 
Frage:
Was ist eine Erdferkelversicherung?
Antwort: n
Erdferkel werden die Personen genannt, die nach einer Ballonfahrt
bei der Landung den Ballon „einfangen“. Diese Menschen werden
manchmal verletzt und dagegen versichern sich Ballonunternehmen
mit der so genannten „Erdferkelversicherung“.
 
Frage:
Wo finden Rückentoupets Verwendung?
Antwort: j -Team
bei Werbung in der Kühe vorkommen
(sie ebnen die Einbuchtungen auf Kuhrücken)
 
Frage:
Warum blieben die ersten vollautomatischen
Waschmaschinen absolute Ladenhüter?
Antwort: n
Die ersten Waschmaschinen hatten kein „Bullauge“.
(die Leute wollten aber sehen, wie die Wäsche gereinigt wird)
 
 
 
 
 
Samstag 10.Januar, 2004
(mit: Hella von Sinnen, Christoph Maria Herbst, Dirk Bach, Oliver Kalkofe, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist eine Spritzdecke?
Antwort: n
Der Schutz, der die Einstiegsluge bei einem Kajak gegen
Spritzwasser abdeckt, heißt „Spritzdecke“.
 
Frage:
Warum gewann ein Engländer nach dem Gang in eine Apotheke
ein Tischtennisturnier, obwohl er nicht der beste Spieler war?
Antwort: j - von Sinnen
1902:
Er wollte eigentlich bloß Kopfschmerztabletten kaufen, aber beim
Bezahlen merkte er, dass das Geld auf einer Gummimatte sprang.
Daraufhin kaufte er diese Gummimatte und benutzte sie als
Tischtennisschlägerbelag. Alle anderen Turnierteilnehmer
verwendeten damals noch Holzschläger und er gewann.
(damals gab es noch keine Regel, welchen Belag der Schläger haben muss)
 
Frage:
Was versteht man unter einer „wilden Deckung“?
Antwort: n
In der Dachdeckerei:
Wenn Schiefer auf dem Dach so lange manuell bearbeitet wird,
bis er seine wilde, individuelle Form hat.
 
Frage:
Wie verhalf die Guillotine dem französischem
Volk zu erstklassigen Restaurants?
Antwort: j - Hoecker
Die Köche der Adeligen waren nach der Revolution arbeitslos,
weil die Adeligen entweder geköpft wurden oder geflohen waren.
Also Kochten diese gut ausgebildeten Köche nun für das Volk.
 
Frage:
Wie schafft es der Maulwurf, dass er auch im Winter ständig
Frischfleisch hat, ohne seinen Bau verlassen zu müssen?
Antwort: j - Team
Der Maulwurf beißt vor Winteranfang hunderten Regenwürmern den
Kopf ab. Dadurch sind diese orientierungs- und bewegungslos, aber nicht tot.
 
Frage:
Was ist das so genannte „Hammerschlagsrecht“?
Antwort: n
Befugnis das Grundstücks des Nachbarn zu betreten,
um an seinem eigenen etwas ändern zu können.
 
Frage:
Woher stammt der Begriff „Lotterwirtschaft“?
Antwort: n
1556 wurde das Leibziger Rathaus gebaut. 115 Jahre später war es so baufällig,
dass es komplett saniert werden musste. Die Schuld dafür gab man dem
damaligen Ratsbaumeister Lotter, der das Rathaus in nur 9 Monaten bauen lies.
 
Frage:
Warum heißt der Eisbergsalat Eisbergsalat?
Antwort: j - Hoecker
Er wurde früher auf „Bergen von Eis“ transportiert, um frisch zu bleiben.
 
Frage:
Warum ließen die Bürger der amerik. Stadt Enterprise/
Alabama dem Rüsselkäfer ein Denkmal errichten?
Antwort: n
Im Jahr 1915 vernichteten Borkenkäfer fast die ganze Baumwollernte.
Daraufhin mussten die Farmer auf den Maisanbau umsteigen.
Dieser stellte sich später als viel besseres Geschäft heraus.
 
 
 
 
 
Samstag 17.Januar, 2004
(mit: Hella von Sinnen, Martin Schneider, Wigald Boning, Ingo Appelt, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist ein Bleiarsch?
Antwort: n
Eine mit Stoff bezogene Bleiplatte
Segelflieger, die zu leicht sind, bekommen sie unter den Arsch geschoben
 
Frage:
Warum verzichtet die Kurstadt Aachen freiwillig
auf das Prädikat „Bad“ in ihrem Namen?
Antwort: j - von Sinnen
Um bei alphabetischen Aufzählungen ganz vorne zu sein
(was bei „Bad Aachen“ nicht mehr so wäre)
 
Frage:
Was sind „rote Heringe“?
Antwort: n
In der Kriminalsprache:
falsch gelegte Spuren
(früher haben Verbrecher in Tomatensoße getunkte Heringe
hinterlassen, um die Spürhunde zu verwirren)
 
Frage:
Woher stammt die chinesische Tradition,
Zettel in Kekse einzubacken?
Antwort: n
Aus dem 13.14 Jahrhundert:
Damals wurde China von den Mongolen besetzt.
Als in Peking die Pläne für einen Volksaufstand gemacht wurden,
nutzte man diese Methode zum Austausch von Botschaften.
 
Frage:
Warum spricht man vom „Hammelsprung“,
wenn die Volksvertreter durch Verlassen
des Plenarsaals abstimmen?
Antwort: j - von Sinnen
Dieses Abstimmungsverfahren stammt von einem Bild im Plenarsaal
des alten Berliner Reichstagsgebäudes. Dort war der Zyklop abgebildet,
wie er (nachdem Odysseus ihm das Aug ausgestochen hatte)
die Hammel seiner Herde (die er zum Grasen aus seiner Höhle lassen wollte)
abtastet. Odysseus und seine Leute versteckten sich unter Fellen um
in die Freiheit zu kommen.
 
Frage:
Warum befinden sich auf den Walzen der
meisten „einarmigen Banditen“ Fruchtsymbole?
Antwort: n
1899 ließen die amerikanische Regierung Glückspiele verbieten.
Ein Hersteller der Automaten suchten nach einer Lücke im Gesetz:
und danach dürfen die Leute zwar nicht mehr um Geld aber um
Kaugummis spielen (Abbildungen standen für den Geschmack).
Später lies sich der Hersteller die Walzen mit den Symbolen patentieren.
 
Frage:
Was ist eine Kreuzbruchrille?
Antwort: j- Hoecker
Rillen bei Tabletten, die man in 4 Teile teilen muss
 
Frage:
Warum gibt eine japanische Eisenbahn -
gesellschaft Geld für Löwenkot aus?
Antwort: j- Appelt
Der Geruch von Löwenkot hält Hirsche und Rehe von den Gleisen fern.
 
Frage:
Warum bekam Goethe 1793 wegen eines Geburtstags -
geschenks für seinen Sohn August Stress mit seiner Mutter?
Antwort: j - Boning
Goethe wollte, dass sie für seinen Sohn eine Mini-guiotine kauft
 
Frage:
Was ist ein Wechselsack?
Antwort: n
ein lichtdichter Sack
(darin wurde der Film von der Kamerafrüher gewechselt)
 
 
 
 
 
Samstag 24.Januar, 2004
(mit: Hella von Sinnen, Thomas Hermanns, Barbara Schöneberger, Elton, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist die „Apothekenstellung“?
Antwort: n
Ein Mechanismus für eine Türstellung (einen Spalt weit offen)
(bei manchen Nachtapotheken muss die Tür nur einen Spalt weit
geöffnet werden können, damit der Apotheker das Medikament
hinausreichen kann, aber niemand mehr hinein kann)
 
Frage:
Wie retten sich Kürzflügelkäfer vor dem
Ertrinkungstod, wenn sie ins Wasser fallen?
Antwort: n
Sie haben eine Analdrüse, aus der eine Flüssigkeit austritt.
Diese Wirkt wie ein Raketenantrieb und der Käfer hat die Chance,
ans Land zurückzukommen.
 
Frage:
Warum ging der Märchendichter
H.C. Andersen keinen Abend ins Bett,
ohne vorher einen Zettel neben sich zu legen?
Antwort: n
Auf dem Zettel stand: „Ich bin nicht Tod!“,
Er hatte nämlich panische Angst davor lebend begraben zu werden
 
Frage:
Was passiert auf einer „Hühnertagung“?
Antwort: n
auf dieser Tagung treffen sich Kriminalbeamte aus Schleswig-Holstein
mit den Kollegen aus den angrenzenden Bundesländern,
um sich auszutauschen und so Täter grenzübergreifend fassen können;
(der Begriff kommt aus einer Zeit, wo es viele Hühnerdiebstähle gab und
somit die Hühnerdiebe auch über die Grenzen des einen Bundeslandes hinaus
leichter und schneller gefasst werden sollten)
 
Frage:
Woher kommt die Redensart:
„Eulen nach Athen tragen“?
Antwort: j – von Sinnen
weil es in Athen viele Eulen gab
(in Ornamenten, auf Münzen…)
hatte es keinen Sinn noch mehr dorthin zu bringen
 
Frage:
Warum nahm der Quelle-Versand 1976
den einzigen Artikel aus dem Programm,
der vom Umtausch ausgeschlossen war?
Antwort: j - Elton
es gab Proteste von Tierschützern,
weil es damals Hunde im Programm gab
 
Frage:
Warum ist man in Portugal empört darüber,
dass es im neuen Fußball-Stadion von Lissabon
600 kostenlose Plätze gibt?
Antwort: j – von Sinnen
Diese Plätze sind für Blinde reserviert, befinden sich aber
direkt hinter einer Filmwand, sodass die Begleitpersonen, die das Spiel
erklären sollen, nichts sehen können)
 
Frage:
Warum wurden in den 30-er Jahren
Leute dafür bezahlt, dass sie andere
mit Cornflakes beschmissen haben?
Antwort: n
Die Cornflakes wurden mit Salz und Gips vermischt und von diesen
Leuten, bei Filmproduktionen, als Kunstschnee heruntergeworfen.
 
 
 
 
 
Samstag 31.Januar, 2004
(mit: Hella von Sinnen, Olli Dittrich, Anke Engelke, Bastian Pastewka, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist eine Leckrechnung?
Antwort: j - Pastewka
Überlebenswahrscheinlichkeitsrechnung für Schiffe:
wie viele Lecks kann ein Schiff aushalten
 
Frage:
Woran erkennt der Schafzüchter sofort, dass ein
Schaf von einem Bock besprungen worden ist?
Antwort: j - Hoecker
der Bock bekommt vom Schäfer jeden Tag Farbe auf den Bauch;
wenn das Schaf besprungen worden ist, hat es Farbe auf dem Rücken
 
Frage:
Warum steht in der Kathedrale von Liverpool
eine öffentliche Telefonzelle?
Antwort: n
der Architekt dieser Kathedrale,
hat auch die berühmte, engl. Telefonzelle entworfen
(zu seinem Gedenken steht jetzt diese Telefonzelle in der Kathedrale)
 
Frage:
Was ist die Schnüffelstellung?
Antwort: j - Engelke
eine Kopfstellung, die dafür sorgt, dass ein Narkosemittel
ungehindert über die Nase einströmen kann:
dafür braucht man eine Nackenrolle,
damit Rachen und Luftröhre eine Gerade bilden
 
Frage:
1973 legte der Schiedsrichter vor dem Anpfiff einer
Bundesliga Partie an 11 Spielern ein Zentimetermaß. Warum?
Antwort: j – von Sinnen, Engelke
der damalige Präsident von Eintracht Braunschweig wollte
das Trikotwerbeverbot umgehen, indem er jedem Spieler
einen Hirschkopf (das Jägermeisterwahrzeichen) auf das Trikot nähen lies;
nachdem der DFB davon erfuhr, ordneten sie an,
das der Hirschkopf höchstens 14cm groß sein durfte;
 
Frage:
Was ist der „Schwiegervater-Griff“?
Antwort: n
während dem Handschlag greift man in den Ellenbogen vom anderen
(früher machte der Schwiegervater diesen Griff beim Schwiegersohn,
und konnte feststellen ob die Lymphknoten geschwollen waren
- deutliches Zeichen für Syphilis
 
Frage:
Warum trennte sich die FDP auf ihrem Parteitag 2001
von den Pünktchen hinter den Buchstaben F.D.P.?
Antwort: j - Hoecker
weil im Internet Domainadressen mit Punkten (im Namen) verboten sind
 
Frage:
Was ist eine Bananenfalte?
Antwort: n
entsteht am Übergang vom Po zu den Oberschenkeln
(diese Falte ist etwas gekrümmt)
 
 
 
 
 
Samstag 07.Februar, 2004
(mit: Hella von Sinnen,Jürgen von der Lippe, Dieter Nuhr, Christoph Maria Herbst, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist eine Lanzenrosette?
Antwort: n
eine Zimmerpflanze
(Ananasgewächs mit rottig angeordneten Blättern und die
Blüte senkrecht – wie eine Lanze aus diesen Blättern herauswächst
 
Frage:
Wie wirkt der 1927 begangene Fehltritt einer Amerikanerin
noch heute als Ansporn für jeden Schauspieler?
Antwort: j - Nuhr
bei der Besichtigung des neuen Filmtheaters: Chinise Theater
trat der Stummfilmstar Norma Tallmadge in den noch feuchten Beton;
heute wollen andere Schauspieler dort ihre Fuß und Handabdrücke hinterlassen dürfen
 
Frage:
Warum steht auf englischen Briefmarken
nicht der Namen des Landes?
Antwort: j – von der Lippe
weil die Briefmarke in England erfunden wurde
(deshalb mussten die Marken noch nicht unterschieden werden)
 
Frage:
Warum warnte im November 2003 in Herford ein Verkehrsschild:
„Achtung, laute Tarzanrufe 10:30 und 16:30“?
Antwort: n
weil damals in einer Ausstellung ein Kunstwerk die Tarzanrufe
von Jonny Weismüller zweimal am Tag ausstieß;
wegen diesen Rufen hatten drei Radfahrer einen Unfall –
daraufhin stellte die Polizei dieses Schild auf
 
Frage:
Was ist ein Arschgeweih?
Antwort: n
ein „Tribal-Tatoo“ im Steißbeinbereich
 
Frage:
Warum buddeln Eiche mit ihren Vorderhufen
Löcher, in die sie dann hineinpinkeln?
Antwort: n
(in der Brunftzeit) um Weibchen anzulocken
 
Frage:
Warum ging ein Football-Spiel
als „Heidi-Game“ in die Geschichte ein?
Antwort: n
weil die Ausstrahlung dieses Football-Spiel 65 sek. vor Schluss
beendet wurde – ein Heidi Film wurde gezeigt –
das Spiel drehte sich in diesen 65 sek. noch um,
deshalb entschuldigte sich der Programmchef nach dem Heidi Film
für die vorzeitige Abbrechung
 
Frage:
„Mitnehmen oder hier essen?“ Warum müssen
McDonalds & Co. jedem Kunden diese Frage stellen?
Antwort: j - Nuhr
wegen der Mehrwertsteuer:
Mitnehmen: 7%
dort essen: 16%
 
Frage:
Was ist ein Dackelschneider?
Antwort: n
die 18mm dünnen Reifen von Rennrädern
(diese Räder würden Dackel nicht überfahren sondern durchschneiden…)
 
Frage:
Warum zwang der DFB den Fußballer A. Neuendorf,
ein selbst gemaltes Bild für 159 Euro im Internet zu versteigern?
Antwort: n
er wollte „Zecke“ auf sein Trikot stehen haben
doch der DFB meinte, dass nur wenn Zecke ein anerkannte Künstlername sei,
könne man das genehmigen; daraufhin malte er ein Bild unter diesen Namen
und versteigerte es im Internet
 
 
 
 
 
Samstag 14.Februar, 2004
(mit: Hella von Sinnen, Christoph Maria Herbst, Anke Engelke, Thomas Hermanns, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist ein Forellenpuff?
Antwort: n
abgegrenzter Teil eines Fischgewässers,
wo man gegen Bezahlung eine bestimmte Zeit lang fischen darf
 
Frage:
Warum bekommen die Bediensteten des Vatikans
ein doppeltes Gehalt, wenn der Papst stirbt?
Antwort: j - Hoecker
früher haben die Bediensteten die Gemächer des Papstes
nach seinem Tod geplündert; um sie davon abzuhalten,
versprach man ihnen ein doppeltes Gehalt –
dieses doppelte Gehalt bekommen die Bediensteten noch heute
bei Ableben des Papstes
 
Frage:
Warum musste Henry Ford 1923 ein Hotel in Massachusetts
kaufen, das er eigentlich gar nicht haben wollte?
Antwort: n
dort arbeitete ein Tanzlehrer, den Ford mit nach Detroit nehmen wollte;
dieser Lehrer wollte aber dem Hotel treu bleiben;
Henry Ford kaufte dieses Hotel um sein Chef zu werden –
nahm ihn mit nach Detroit als Privattanzlehrer für sich und seine Frau
 
Frage:
Warum jagen Kapuzineraffen Tausendfüßler, die sie
dann wie einen Joint herumgehen lassen?
Antwort: n
sie beißen einen Teil des Tausendfüßlers ab; zerkauen ihn;
schmieren sich dann mit dem zerkauten, eingespeichelten Rest ein,
um sich vor Mücken zu schützen
 
ZFrage:
Was ist ein Schwanzpreis?
Antwort: n
bei Brieftaubenwettflügen gibt es eine bestimmte Anzahl an Preisen;
die Taube die den letzten verfügbaren Preis bekommt,
bekommt den Schwanzpreis
 
Frage:
Woher kommt die Redewendung
„Auf dem Holzweg sein“?
Antwort: j - Hoecker
Holzwege wurden von Holzfällern angelegt,
um Holz abzutransportieren –
diese Wege enden mitten im Wald –
wenn man „auf dem Holzweg“ ist
 
Frage:
Was ist ein Spagatprofessor?
Antwort: n
ein Professor, der nicht in der Stadt wohnt,
in der er unterrichtet
 
Frage:
Was versteht man unter der „L-Stellung“?
Antwort: n
die Stellung wie sich zwei Polizisten einem Verdächtigen nähern
so:           P (Polizist)
 
(Verdächtiger) P   (Polizist)
 
Frage:
Warum ist die Empfängeradresse bei abonnierten Zeit-
schriften
verkehrt herum auf die Vorderseite geklebt?
Antwort: j - Team
die Zeitschriften sind so angeordnet, dass der Briefträger
beim Herausnehmen die Adresse ablesen kann;
die Adresse darf aber nicht auf dem Zeitschrifttitel geklebt werden
 
 
 
 
 
Samstag 21.Februar, 2004
(mit: Hella von Sinnen, Rüdiger Hoffmann, Georg Uecker, Ingo Appelt, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist ein Euroloch?
Antwort: n
Ein genormtes Loch bei einer Aufhängevorrichtung für Waren aller Art.
 
Frage:
Was versteht man unter „Organveredelung“?
Antwort: j – von Sinnen
wenn man z.B Därme von Tieren reinigt
um sie verwenden zu können (z.B. für Wursthäute)
 
Frage:
Was ist das „Krefelder Kissen“?
Antwort: n
ca. 5cm hohe Schwellen auf Straßen,
mit Tempo-30-Zonen, zur Verkehrsberuhigung
(1988 erstmals in Krefeld erprobt)
 
Frage:
Warum hat eine amerikanische Feuerwehrwache eine Livecam
mit Bildern aus ihrer Fahrzeughalle ins Internet gestellt?
Antwort: j - Hoecker
dort brennt seit 1901 eine Glühbirne, die nie ausgehen können soll
(www.centennialbulb.org/photos.htm)
 
Frage:
Was ist ein Fleckenplan?
Antwort: j - Appelt
Plan wie die Flecken zur Tarnung (bei der Bundeswehr):
verteilt sein müssen
groß sein müssen
gefärbt sein müssen
 
ZFrage:
Warum wurden zwischen 1982 und 1997 in einem
New Yorker Theater zigtausende Kondome verbraucht?
Antwort: n
die Funksender der TänzerInnen wurden direkt auf der Haut getragen
und deshalb mit Kondomen vor Feuchtigkeit (durchs Schwitzen) geschützt
 
Frage:
Was ist ein Verstopfungszuschlag?
Antwort: n
wenn das Entladen von Schiffen länger dauert als geplant,
wird ein Verstopfungszuschlag berechnet
 
Frage:
Warum durften bayerische Kinder nicht zuschauen, als
die „Sesamstraße“ in Deutschland Premiere hatte?
Antwort: n
weil „die soziale Situation der Kinder in der Sesamstraße
nicht der der bayrischen Kindern entspricht“
das war die offizielle Begründung
 
Frage:
Warum war der Kauf von ein paar Fahrkarten Auslöser
für die Gründung der „Berliner Philharmoniker“?
Antwort: n
weil der Kapellmeister einer Orchestergruppe (Berliner Orchester)
seinen Musikern immer nur 4-Klasse-Fahrkarten kaufte;
nach einer Fahrt nach Warschau 1883 beschlossen 50 Musiker daraufhin
die Gründung eines eigenen Orchesters
 
 
 
 
 
Samstag 28.Februar, 2004
(mit: Hella von Sinnen, Christoph Maria Herbst, Ralf Schmitz, Mario Barth, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist ein Klosettschieber?
Antwort: n
eine bestimmte Form (wie ein Klo) eines Reißverschluss Zippers
 
Frage:
Warum tragen Croupiers ihren Dienstsmoking nie privat?
Antwort: j - Herbst
weil die Taschen zugenäht sind
(damit man ihnen am Spieltisch nichts zustecken kann)
 
Frage:
Warum sind die 1300 Bewohner von Helgoland zur Zeit
gezwungen, öfter einen Kurzurlaub zu nehmen?
Antwort: n
weil der einzige Zahnarzt in Rente gegangen ist;
ein Nachfolger gibt es nicht, weil dort keine Wohnung frei ist
 
Frage:
Woher kommt die Redensart „Oberwasser haben“?
Antwort: j – von Sinnen
manchen Mühlen haben Unterwasser (von Unten);
manche Mühlen haben Oberwasser (von Oben);
die Mühlen mit Oberwasser sind effektiver
 
Frage:
Was ist eine Schwanzschlinge?
Antwort: j - Barth, von Sinnen
um Lachse aus dem Wasser holen zu können,
braucht man zusätzlich zur Angel eine Schwanzschlinge
 
ZFrage:
Was ist eine Fruchtmumie?
Antwort: n
wenn ein Baum von einem bestimmten Pilz befallen ist,
vertrocknen die Früchte am Baum und sehen aus wie Mumien
 
Frage:
Warum hat die Krone der
amerikanischen Freiheitsstatue sieben Zacken?
Antwort: n
weil man früher 7 Weltmeere zählte, für die diese Zacken stehen
(Atlantischer-, Pazifischer-, Indischer Ozean, arktische Nordpolarmeer,
amerikanische Meer, australische Meer und das Mittelmeer
 
Frage:
Warum ist tätowierten Menschen in Japan der Zugang
zu öffentlichen Schwimmbädern verboten?
Antwort: j – Barth
Tätowierte gelten als Zugehörige der japanischen Mafia
(auch Ausländer mit Tätowierung dürfen nicht in öffentlichen
 
Frage:
Was ist der „Vampireffekt“?
Antwort: n
wenn ein prominenter Werbeträger
die Aufmerksamkeit der Leute so aufsaugt,
das sie vom eigentlichen Produkt abgelenkt werden
 
 
 
 
 
Samstag 06.März, 2004
(mit: Hella von Sinnen, Wigald Boning, Jürgen von der Lippe, Dieter Nuhr, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was sind Blasespiele?
Antwort: n
Atemübungen zur Behandlung chronischer Atemwegserkrankungen
 
Frage:
Warum fanden die Kampfhandlungen während der mexika-
nischen Revolution meist zwischen 9 und 16 Uhr statt?
Antwort: n
der Freiheitskämpfer wurde von einem Hollywoodregisseur bezahlt,
der die Revolution filmen wollte; die Lichtverhältnisse für die Kampfhandlungen
waren aber nur zwischen 9 und 16 Uhr gut genug
 
Frage:
Was ist das Kippfenstersyndrom?
Antwort: n
wenn Katzen versuchen durch Kippfenster zu kommen,
bekommen sie bestimmte Verletzungen,
diese Verletzung nennen Tierärzte Kippfenstersyndrom
 
Frage:
Was ist eine Kopf-Schwanz-Verknüpfung?
Antwort: j - von Sinnen; Nuhr
eine bestimmte Molekülverbindung,
die manche Moleküle miteinander eingehen
 
ZFrage:
Warum lässt der Energiekonzern EON 60 Aale
rund um die Uhr überwachen?
Antwort: n
normalerweise werden jedes Jahr viele Aale durch die
Turbinen von Wasserkraftwerken getötet;
diesen 60 Aalen wurden Mikrochips eingepflanzt,
die anzeigen, wenn die Aale, aufgrund der Laichwanderung unruhig werden,
dann drosselt der Kraftwerkbetreiber die Turbinen,
so dass mindestens 80% der Aale überleben
 
Frage:
Warum steht im Pass aller chinesischen Frauen, die
1966 zur Welt kamen, als Geburtsjahr 1965 oder 1967?
Antwort: n
ein chinesischer Aberglaube besagte, dass die Frauen die
1966 geboren wurden „nicht untertänig gegenüber Männern“ seien
- wären schwer zu verheiraten – Geburtsjahr wurde einfach verändert
 
Frage:
Was ist ein Stopfexpress?
Antwort: j - Team
Maschine mit Greifarmen die,
den Schotter unter Eisenbahnschienen zusammenpresst,
damit Luftlöcher „gestopft“ werden
 
Frage:
Warum schickten 1962 zehntausende von Amerikanern
Tintenfässer ins weiße Haus?
Antwort: j - Hoecker
weil Kennedy vor den Wahlen versprochen hatte,
die Rassentrennung beim öffentlichen Wohnungsbau aufzuheben,
das Gesetz aber bis dahin noch nicht unterschrieben hatte
 
 
 
 
 
Samstag 13.März, 2004
(mit: Hella von Sinnen, Olli Dittrich, Mario Barth, Christoph Maria Herbst, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Wen oder was bezeichnet der Österreicher
als „Nudelfriedhof“?
Antwort: n
eine Nymphomanin
 
Frage:
Warum wurde „Das doppelte Lottchen“ 1949 offiziell
als „für Kinder nicht empfehlenswert“ eingestuft?
Antwort: j - von Sinnen
weil die Eltern im Buch geschieden sind
 
Frage:
Warum hat ein indischer Familienvater im Juni 2003
seine 9-jährige Tochter mit einem Hund verheiratet?
Antwort: n
die Familie gehört zum Stamm der Santei;
dem Mädchen wuchs ein Zahn aus dem oberen Kiefer,
was bei diesem Stamm als Unglück galt;
deshalb empfahl der Dorfälteste dem Vater,
seine Tochter so schnell wie möglich zu verheiraten;
da die Familie aber zu arm war um sich eine Hochzeit
mit einem Mann zu leisten, heiratete sie einen Hund
(diese Hochzeit konnte von der Polizei nicht verhindert werden,
da die Hochzeit mit Tieren bei den Santei erlaubt ist)
 
Frage:
Was ist ein Reichweitenverlängerer?
Antwort: j - Team
eine Urinierhilfe für Piloten,
damit diese nicht landen müssen – weiter fliegen können
 
Frage:
In Lübeck gibt es eine Straße, die „Tittentastergang“ heißt.
Wie kam die Straße zu ihrem Namen?
Antwort: j - Hoëcker
im Mittelalter stillten reiche Frauen ihre Kinder nicht selbst,
sondern bestellten Prüfer in diese Straße, die dort Ammen zum Stillen
aussuchten
 
ZFrage:
Was ist das „Sardinenbegräbnis“?
Antwort: n
wenn am letzten Tag des Karnevals auf den kanarischen Inseln,
eine Sardine aus Pappmaschee verbrannt wird, um die Karnevalszeit
zu beenden, spricht man vom Sardinenbegräbnis
 
Frage:
Warum hängt am Kirchturm im französischen
Saint Mére Eglise eine lebensgroße Puppe?
Antwort: n
die lebensgroße Puppe hat einen Fallschirm und erinnert
an einen amerikanischen Fallspringer der mit einer Fallspringertruppe
der Alliierten in der Nacht vom 5. auf den 6. Juni1944 in der Normandie landeten;
er blieb am Kirchturm hängen - stellte sich tot und überlebte so die Kämpfe;
in Erinnerung an ihn und an die alliierten Befreier hängt dort jetzt die Puppe (mit Fallschirm)
 
Frage:
Warum kann man in China überall
Zick-Zack Brücken sehen?
Antwort: j - Barth, Hoëcker
die Chinesen glauben, dass böse Geister nur geradeaus gehen
 
Frage:
Warum fangen Eissturmvögel oft
mitten im Flug an zu kotzen?
Antwort: n
aus Angst vor Möwen, die die Eissturmvögel
so lange mit Tritten und Schnabelhieben quälen bis sie kotzen;
die Möwe frisst dann das Erbrochene (nicht die Eissturmvögel!) noch im Flug auf
 
 
 
 
 
Samstag 20.März, 2004
(mit: Hella von Sinnen, Barbara Schöneberger, Dieter Nuhr, Anke Engelke, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist eine „stehende Latte“?
Antwort: n
wenn bei einem Propellerflugzeug während des Fluges
ein Propeller ausfällt, spricht man von einer „stehenden Latte“,
weil die Propeller früher aus Holz waren
 
Frage:
Warum gibt es kein Katzenfutter mit Mäusegeschmack?
Antwort: n
weil die Hersteller keine Tiere extra zum Schlachten züchten dürfen
(sie verwenden für Menschen ungeeignete Fleischabfälle)
 
Frage:
Warum wurde am 17. Juli 1944 die Suite im Londoner Claridge
für einen Tag zum jugoslawischen Territorium erklärt?
Antwort: j - Schöneberger
die Königsfamilie Jugoslawiens war dort im Exil
die Frau des jugoslawischen Königs wurde schwanger;
der Thronfolger musste aber in Jugoslawien geboren werden…
 
ZFrage:
Warum gehen die Pinguinweibchen auf Ross Island
ständig fremd?
Antwort: n
sie brauchen Kieselsteine zum Nestbau;
auf dieser Insel gibt es so wenig Kieselsteine,
dass sie jeweils einen Stein von dem Nest eines Männchens mitgehen lassen müssen
 
Frage:
Warum trägt beim FC Baiern München kein
Spieler die die Rückennummer 12?
Antwort: n
diese Nummer ist symbolisch für die Zuschauer
(den „12 Mann auf dem Spielfeld“) reserviert
 
Frage:
Was ist eine K.O.-Maus?
Antwort: n
eine Maus bei der ein bestimmtes Gen herausgefiltert wurde,
um danach zu sehen für was es zuständig war/ist
 
Frage:
Was ist ein Kampfgummi?
Antwort: n
Hilfsmittel beim Angeln
 
 
 
 
 
Samstag 27.März, 2004
(mit: Hella von Sinnen, Helge Schneider, Olli Dittrich, Christoph Maria Herbst, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Welcher Aberglaube verbietet es den Massei-Kriegern
mit einer schwangeren Frau zu schlafen?
Antwort: n
sie glauben, dass das Kind dann mit einer dauerhaft verstopften
Nase auf die Welt kommen würden
 
Frage:
Warum schlagen die pipa pipa Kröten
beim Sex Purzelbäume?
Antwort: n
Die weibliche pipa pipa Kröte trägt die Eier in wabenförmigen Hautvertiefungen
auf dem Rücken. Bei der Paarung drehen sich beide Tiere in Rückenlage;
dann Fallen die Eier auf den Bauch des Männchens;
durch einen Purzelbaum nach hinten gelangen die Tiere wieder in die Bauchlage;
dabei werden die Eier befruchtet und wieder zurück in die Hautvertiefungen
des Weibchens geschoben
 
Frage:
Warum dauerte die Zustellung von 10 goldenen Schallplatten
an die Beatles sage und schreibe 38 Jahre?
Antwort: n
diese Schallplatten wurden 1964 von einer amerikanischen Plattenfirma verliehen;
sie wurden nach England geschickt, doch da sie zu wenig ausreichend deklariert und
die Einführsteuer nicht bezahlt worden war, blieben sie in dem Lager des Zolls liegen
und wurden erst 38 Jahre später gefunden und ausgeliefert
 
Frage:
Was ist eine Kopulierhippe?
Antwort: j - Schneider
ein Messer um Bäume oder Sträucher zu veredeln
 
Frage:
Was versteht man unter „Schluckvermögen“?
Antwort: j - Schneider
wie viel Wasser ein Kanal aufnehmen kann, ohne überzulaufen
 
Frage:
Warum sind Straßenräuber mit schuld daran, dass die
Produktion des VW-Käfers in Mexiko eingestellt wurde?
Antwort: n
sie überfielen meistens diese Autos, da der hinten sitzende Fahrgast nicht fliehen konnte;
deshalb beschloss die Regierung, dass Taxis vier (statt 2) Türen haben müssen;
(früher waren fast alle Taxis Käfer doch da nun alle Taxifahrer keine Käfer mehr kauften wurde die Produktion eingestellt)
 
Frage:
Was sind „japanerfarbige Holländer“?
Antwort: n
eine Kaninchenrasse (gelb-schwarz)
 
 
 
 
 
Samstag 03.April, 2004
(mit: Hella von Sinnen, Ralf Schmitz, Wigald Boning, Ingo Appelt, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist der seit 1999 jährlich in Deutschland
stattfindende „Zipfel Gipfel“?
Antwort: j – Appelt, Boning
ein Treffen des westlichsten, nördlichsten, östlichsten
und südlichsten Zipfels Deutschland,
in einer Stadt, zu gemeinsamen Aktivitäten
um den Tourismus anzukurbeln
 
Frage:
Warum erfand ausgerechnet ein Leichenbestatter
aus Kansas City die Telefonwählscheibe?
Antwort: n
er hatte Angst, dass die Telefonistinnen von der Vermittlung
bestochen wären und seine Konkurrenten bei einem Todesfall
- sie konnten die Gespräche schließlich mithören – informieren würden;
deshalb erfand er die Telefonwählscheibe, mit der er ohne Vermittlung
zu erreichen war und lies sie später patentieren
 
Frage:
Was ist die „Kieler Puppe“?
Antwort: n
eine Körperumrissschablone des durchschnittlichen Menschen;
(erstmals 1975 vorgestellt von der Uni Kiel)
dient der Anpassung von Möbeln, Autos, usw.
 
Frage:
Warum kam Kathy Switzer beim Boston-Marathon
1967 nur dank ihrer Bodyguards ins Ziel?
Antwort: j – Boning
Frauen durften damals nicht teilnehmen;
der Funktionär wollte sie aus dem Feld ziehen,
doch die männlichen Läufer verhinderten dies
 
Frage:
Warum wird „Mr. Spock“ immer nur mit seinem
Nachnamen angesprochen?
Antwort: j - Hoecker
der Vorname ist für Menschen unaussprechlich
 
Frage:
Was ist der „Honecker-Buckel“?
Antwort: j - Boning
die Mitte der 80er-Jahre buckelartige Auswölbung der Geburtskurve;
Honecker hatte damals das Kinderkriegen finanziell belohnt
 
Frage:
Was ist der „Blow Door Test“?
Antwort: n
ein Test mit einer Tür, mit der man die Luftdichtheit von Gebäuden überprüft
(diese Tür wird eingesetzt und ein Gebläse erzeugt einen Überdruck)
 
Frage:
Wer oder was ist eine Sackschnalle?
Antwort: j - Appelt
eine Schnalle mit der ein Sack abgeschnürt wird;
(z.B. bei Mühlen)
 
Frage:
„Einen guten Schnitt machen“
- woher kommt diese Redewendung?
Antwort: j – von Sinnen
wenn ein Bauer im Mittelalter einen guten Schnitt
- eine gute Ernte – machte verdiente er mehr auf dem Markt
 
Frage:
Warum wurden die weltweit ersten Stücke Würfelzucker
mit roter Lebensmittelfarbe eingefärbt?
Antwort: n
die Frau eines Zuckerfabrikanten verletzte sich beim
„kleine Zuckerstücke vom großen Zuckerhut abschlagen“;
da Zucker kostbar war bot sie den Gästen auch diesen blutroten Zucker an;
der Zuckerfabrikant lies die ersten Stücke rot färben und schenkte sie seiner Frau,
in Erinnerung an diesen Unfall, nachdem sie in bat Zucker kleiner zu produzieren
 
 
 
 
 
Samstag 10.April, 2004
(mit: Hella von Sinnen, Urban Priol, Dieter Nuhr, Barbara Schöneberger, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Warum lies sich der japanische Sumo-Ringer Meimo Omi
Silikon unter die Kopfhaut spritzen?
Antwort: j – Nuhr, Priol
weil er etwas kleiner war als die damalige Mindestgröße;
dadurch gewann er einen Zentimeter und durfte ringen
 
Frage:
Was ist ein „Ministerschwanz“?
Antwort: n
wenn man zweimal durchs juristische Staatsexamen gefallen ist,
war das Studium umsonst, außer in Nordrheinwestfalen,
dort darf man ein drittes Mal antreten, wenn man die Erlaubnis
des NRW-Justizministers; um diese Erlaubnis erteilen zu können,
müssen vorher viele andere Minister zustimmen
dieser Vorgang heißt Ministerschwanz
 
Frage:
Warum gibt es kein Foto von der Titanic, auf dem alle
vier Schornsteine gleichzeitig qualmen?
Antwort: j - Hoëcker
weil nur drei funktionstüchtig waren (drei Brennkammern)
der Vierte hatte keine Funktion
 
Frage:
Wie kam es, dass ein Hund 1984 eine Oscar Nominierung
für das beste Drehbuch erhielt?
Antwort: n
Robert Towne hat das Drehbuch für Greystoke geschrieben;
weil er aber mit den Änderungen des Regisseurs nicht einverstanden war,
wollte er auch nicht im Abspann genannt werden;
im Abspann stand dann sein Hund „Vazak“ und der wurde nominiert
 
Frage:
Was ist „feindliches Grün“?
Antwort:
wenn eine Ampel defekt ist und grün anzeigt, obwohl es nicht grün sein sollte;
bei einem Unfall bei feindlichem Grün, haftet der Betreiber der Ampelanlage
 
Frage:
Warum tauchten bei einem Konzert der „Ärzte“ 1984
zahlreiche Leute auf, die Blut spenden wollten?
Antwort: j – von Sinnen
weil sie damals als Symbol ein rotes Kreuz hatten,
das war überall drauf (Platten, Plakaten, usw.)
sie wurden dann vom roten Kreuz verklagt und durften das Kreuz nicht mehr verwenden
 
Frage:
Warum werden in den USA neuerdings
Lamas als Schäferhunde eingesetzt?
Antwort: n
Lamas sind so neugierig, dass sie auch auf stärkere Tiere sofort zugehen,
dieses Verhalten verwirrt Wölfe und Kojoten und es werden weniger Schafe gerissen
(außerdem sind Lamas billiger zu halten als Hunde)
 
Frage:
Wie kam es, dass Joe Horn für ein nur 10 sek. Telefonat
mit seiner Mutter 30000 Dollar zahlen musste?
Antwort: n
er war Footballspieler und hatte seiner Mutter versprochen,
dass er anrufen würde, wenn er zwei Touchdowns (bei einem wichtigen Spiel) gemacht hat;
er rief direkt nach dem Zweiten auf dem Spielfeld mit einem Handy an;
da das aber verboten war, musste er danach 30000 Dollar an den Footballverband zahlen
 
Frage:
Was ist eine Fruchtlosigkeitsbescheinigung?
Antwort: n
wird von einem Gerichtsvollzieher ausgestellt, wenn die Zwangsvollstreckung bei einem
Gläubiger (Schuldner) erfolglos (fruchtlos) geblieben ist
 
 
 
 
 
Samstag 17.April, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Bastian Pastewka, Georg Uecker, Atze Schröder, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Warum bewerfen sich die Leute in Santa Cruz/La Palma
einmal im Jahr auf der Straße mit Babypuder?
Antwort: n
erinnert an die Rückkehr von den reichen Emigranten,
die ihren Reichtum durch weiße Kleidung zur Schau stellten;
als Parodie auf diese Reichen bewerfen sich die Menschen dort
zu Karneval mit Babypuder (früher mit Mehl)
 
Frage:
Warum bevorzugen Grauwale Sex zu dritt?
Antwort: j – von Sinnen
männliche Buckelwal haben einen 2,50 m langen Penis; deshalb muss einer
(der drei unter das Weibchen schwimmen, um es auf Position zu halten
 
Frage:
Warum sind in Gambia Fahrräder in der Nähe
von Wahllokalen verboten?
Antwort: n
in Gambia wird mit Kugeln gewählt (nicht mit Wahlscheinen);
diese Kugeln werden in farblich gekennzeichnete Behälter geworfen;
in den Wahlurnen ist ein Glöckchen, das immer dann klingelt wenn eine Kugel hineinfällt;
dann weiß der Wahlhelfer, dass gewählt wurde; damit es keine Verwirrungen gibt
(durch das Fahrradklingeln von außen) sind Fahrräder in der Nähe verboten
 
ZFrage:
Was ist eine „hinkende Ehe“?
Antwort: n
wenn eine Ehe zwischen zwei Menschen, unterschiedlicher Staatsbürgerschaft,
nur in einem Land rechtsgültig ist
 
Frage:
Wie schaffen es die Friedhofsbosse von Yokohama, mit
nur einem Priester täglich 100 Totenmessen abzuhalten?
Antwort: j - Hoëcker
der Priester ist ein Roboter
 
Frage:
Mit welchem Trick schützt die Kap-Beutelmeise ihr
Nest vor räuberischen Schlangen?
Antwort: n
sie verschließt den Eingang zum Nest und legt einen Zweiten an,
der nicht zu den Eiern hinführt
 
Frage:
Warum kaufte die Hamburger Halb- und Unterwelt bei
der ersten staatlichen Lotterie in Deutschland keine Lose?
Antwort: j - Uecker
(das war 1611)
weil von dem Erlös ein Gefängnis gebaut werden sollte
 
Frage:
Was ist die „Nicht-Jedermann-Zone“?
Antwort: n
der Handteller
(dort sind die Sehnen so nah beieinander, dass nicht jeder Chirurg dort operieren darf)
 
 
 
 
 
Samstag 24.April, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Thomas Hermanns, Wigald Boning, Helge Schneider, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist eine „Fummelzone“?
Antwort: n
eine Zone beim Schießsport, in der die Waffe ausgepackt werden darf um sie
zu überprüfen (sonst muss sie verpackt zum Schießstand gebracht werden);
in der Fummelzone darf man aber nicht mit Munition hantieren
 
Frage:
Warum verläuft der Blackwall-Tunnel unter der
Londoner Themse in einer Schlangenlinie?
Antwort: j – Boning, von Sinnen
1825-1842 wurde dieser erste gebohrte Tunnel gebaut –
damals fuhren dort nur Pferdefuhrwerke durch;
 wenn Pferde das Licht am Ende des Tunnels sehen, würden sie sofort wild
dorthin galoppieren – um sie zu beruhigen wurden Schlangenlinien gebaut
 
Frage:
Warum tragen Fluglotsen auf dem Stockholmer Flughafen an
beiden Handgelenken Strecharmbänder mit einer Kugel?
Antwort: n
der Tower des Stockholmer Flughafens ist 83 Meter hoch;
bei Wind schwankt dieser Tower, sodass man seekrank werden kann;
die Armbänder mit der Kugel wirken auf einen Akupressurpunkt am Handgelenk,
und verhindern das Auftreten von Übelkeit
 
Frage:
Was ist ein Entschwänzer?
Antwort: n
Maschine in der Süßwarenindustrie:
wenn etwas mit z.B. Schokolade überzogen wird, sorgt diese Maschine dafür,
dass sich kein abstehendes Schokoladenschwänzchen bildet (das beim Überziehen entsteht)
 
Frage:
Warum sind Waschmaschinen in China
rosa und nicht weiß?
Antwort: j - Hermanns
Waschmaschinen werden in China meist zu Hochzeiten verschenkt
und weiß ist in China die Farbe der Trauer
 
Frage:
Was ist eine „Freudenschere“?
Antwort: n
eine Nachrichtenübermittlung von Mühlenbesitzern –
mit einer bestimmten Stellung der Mühlenflügel werden verschiedene Ereignisse vermeldet
 
Frage:
Warum gilt für Kinder in der japanischen Stadt Kagoshima
City auf dem Schulweg seit 30 Jahren Helmpflicht?
Antwort: j – von Sinnen
am Rand dieser Stadt ist einer der aktivsten und gefährlichsten Vulkane Japans;
aus Schutz vor den immer wieder ausgestoßenen Lavasteinen besteht Helmpflicht
 
Frage:
Was ist eine Oberlippenbremse?
Antwort: n
ein Holzstock mit einer Seilschlaufe der vom Tierarzt bei einer
Pferdebehandlung eingesetzt wird;
die Schlinge wird auf die Oberlippe des Pferdes gesetzt und zugedreht;
der Druck auf die Oberlippe löst den Ausstoß beruhigender Stoffe im Gehirn des Pferdes aus
– die Schmerzempfindlichkeit des Pferdes sinkt und der Tierarzt beginnt mit der Behandlung
 
Frage:
Warum beförderte die Lufthansa 1974 hunderttausende
von Passagieren zum Nulltarif?
Antwort: j – Schneider, von Sinnen
damals gab es einen verfrühten Wintereinbruch, der die Zugvögel überraschte;
daraufhin brachte die Lufthansa hunderttausende von ihnen in den Süden
 
Frage:
Warum legen isländische Fischer Friedhöfe für Haie an?
Antwort: n
das Haifleisch gilt als Delikatesse;
sie werden aber für ein halbes Jahr begraben, damit das Ammoniak abgebaut wird;
erst danach kann man das rosa Fleisch verarbeiten
 
 
 
 
 
Samstag 01.Mai, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Olli Dittrich, Bastian Pastewka, Dieter Nuhr, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist ein „schlaffer Schwingel“?
Antwort: n
ein Süßgras (z.B: Roggen, Weizen, Gerste)
 
Frage:
Warum wandte Heinz Schenk 1985 bei einer Ausgabe des
„Blauen Bocks“ plötzlich der Kamera den Rücken zu?
Antwort: j – von Sinnen
beim Singen des Begrüßungsliedes, fiel ihm die Oberkieferprothese heraus
 
Frage:
Warum werfen die Fans der Detroid Wings vor Heimspielen
ihrer Mannschaft achtbeinige Tintenfische aufs Eis?
Antwort: n
in den 50er Jahren musste man, um den Stanley Cup
(wichtigste Trophäe im Profi-Eishockeysport), 8 Siege erringen;
1952 warfen zwei Fischer 8-beinige Tintenfische aufs Eis,
um der Mannschaft Glück zu wünschen; sie gewannen
und seit dem gibt es diese Tradition
 
Frage:
Warum zahlte die irische Rockband U2 1988 für einen
Automaten voller Kondome 500 Pfund?
Antwort: n
U2 übernahm die 500 Pfund Strafe des Plattenladens Virgin,
die den ersten Kondomautomaten in Irland aufstellten und dafür bestraft wurden
 
Frage:
„Ein Brett vor dem Kopf haben“ –
woher stammt diese Redewendung?
Antwort: j – von Sinnen
früher hat man störrische Ochsen zur Arbeit gezwungen, indem man
ihnen ein Brett vor dem Kopf anbrachte und ihnen so die Sicht versperrte
(Bedeutung: Nicht sehen können, worum es geht!)
 
Frage:
Warum hat jede Flasche des original norwegischen „Linie
Aquavits“ 40.000km hinter sich, bevor sie getrunken wird?
Antwort: n
der Legende nach wurde 1850 eine Ladung Aquavit nach Australien,
zu einem Kunden gefahren; dieser war jedoch verstorben und das Schiff
fuhr zurück nach Norwegen, wo man feststellte, dass der Aquavit nun
besser schmeckte als vor der Abfahrt nach Australien
Heute verfährt man folgendermaßen:
dieser Schnaps wird in Oslo gebraut; dann 1in Jahr lang in
spanischen Cherryholz-Fässern gelagert; danach wird er nach Australien
und dann wieder zurück nach Norwegen gefahren; dabei überquert
der Aquavit zweimal den Äquator („Linie“ ist norwegisch für Äquator)
erst danach wird er, von Norwegen aus, ausgeliefert
(auf jeder Flasche steht der Name des Schiffs, die Reisedauer und die Inhaltsstoffe)
 
Frage:
Warum besuchen 166 Menschen das Münchner
Olympiastadion regelmäßig ganz in weiß?
Antwort: n
sie machen bei Heimspielen des FC Bayern München Werbung für
deren Sponsor (Telekom)
(diese 166 sind Azubis von Telekom)
(bei Champions spielen ist diese Art von Werbung nicht erlaubt!)
 
Frage:
Was versteht man unter „Zwergentod“?
Antwort: n
beim Klettersteigen sind die Haltegriffe so weit voneinander entfernt,
dass kleine Menschen den nächsten Griff nicht erreichen können;
dann müssen diese wieder herunter und man spricht vom Zwergentod
 
 
 
 
 
Samstag 08.Mai, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Atze Schröder, Wigald Boning, Ralf Schmitz, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist ein Schweinenippel?
Antwort: n
eine Vorrichtung an der Schweinetränke
auf diesen Nippel müssen die Schweine beißen, damit Wasser herauskommt
 
Frage:
Was ist eine Schneefangnase?
Antwort: j - Hoëcker
eine Anbringung an Dächern zum Schneeabfangen
 
Frage:
Warum verklagte 1989 eine Frau aus Darmstadt den
deutschen Wetterdienst in Offenbach?
Antwort: n
sie war 77 und fühlte sich diffamiert, weil im Wetterbericht
wieder vom „Altweibersommer“ gesprochen wurde;
es kam zum Prozess, bei dem der Wetterdienst in Offenbach gewann
und nun weiter diese Formulierung verwenden darf
 
Frage:
Was ist ein Behördenoberteil?
Antwort: n
eine Vorrichtung, die man statt dem normalen Regler an den Heizkörper schrauben kann;
es verhindert, dass ständig die Temperatur geändert wird
(meist in Behörden eingesetzt, um zu verhindern, dass die Mitarbeiter die Temperatur ständig verstellen)
 
Frage:
Was ist ein Kuhschwanz-Entzerrer?
Antwort: j - Schröder
mit einem Entzerrer kann man einen Ton so bearbeiten, dass er anders klingt als vorher;
diesen Ton kann man graphisch darstellen und eine mögliche die Form ist der Kuhschwanz (auseinaderlaufend)
 
Frage:
Was ist das Schubladen-Phänomen?
Antwort: j - Team
ein Kreuzbandriss
wörtlich: bei einem Kreuzbandriss liegt eine Abnormweiteverschieblichkeit des
Unterschenkels gegen den Oberschenkel vor; wie bei einer Schublade, die man rauszieht)
 
Frage:
Was sind U-Boot-Christen?
Antwort: n
Christen, die nur an Feiertagen (Weihnachten, Ostern, …) beim Gottesdienst erscheinen,
und sich sonst aber das ganze Jahr nicht in der Kirche blicken lassen
 
Frage:
Was haben wir alle davon, dass dem Amerikaner Art Fry
ständig die Lesezeichen aus seinem Gesangsbuch fielen?
Antwort: j - Boning
er verwendete den Klebstoff eines Erfinders, der nicht richtig klebte und entwickelte
die klebenden Zettel, die man ohne Probleme wieder abziehen kann (Post it)
 
Frage:
Warum teilen die Beamten des belgischen
Polizeireviers Genk ihr Mittagsessen mit Kleinkriminellen?
Antwort: n
die Kleinkriminellen sind höchstens 24h dort (danach werden sie woanders hin gebracht);
für jeden Gefangen steht aber nur 1,5 Euro pro Tag zu Verfügung;
die Gefangen müssen laut Gesetz verpflegt werden, aber kein Restaurant will
zu diesen Preisen liefern, deshalb teilen die Polizisten ihr Essen
 
Frage:
Wie konnte H.G. Winkler 1956 in Melbourne eine
Goldmedaille gewinnen, obwohl er gar nicht da war?
Antwort: j – von Sinnen
weil alle Reitwettbewerbe in Stockholm stattfanden
(er gewann im Springreiten)
(die Quarantänebedingungen waren so streng, dass die Pferde nicht nach Melbourne durften)
 
 
 
 
 
Samstag 15.Mai, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Oliver Kalkofe, Bastian Pastewka, Olli Dittrich, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist eine Einblaspauschale?
Antwort: n
um mit Holzpellets zu heizen, muss man eine einmalige Einblaspauschale bezahlen;
die Pellets werden durch ein Rohr in den Heizkessel eingeblasen
 
Frage:
Warum werden in Kalifornien Uhren gebaut, die jeden
Tag 39 Minuten nachgehen?
Antwort: j - Hoëcker
die NASA hat diese Uhren in Auftrag gegeben,
weil der Marstag 24h und 39min hat und das ständige Umrechnen zu umständlich ist
 
Frage:
Warum wurde 1991 die komplette Auflage eines
Uli Stein-Schreibblocks beschlagnahmt und vernichtet?
Antwort: n
die Blockblätter hatten die Form und das Aussehen eines 20-Mark-Scheins
(mit einem Mauskopf, statt dem Frauenkopf); ein Busfahrer nahm einen umgeknickten
Schein an und daraufhin wurde Uli Stein verklagt, musste Strafe zahlen und die
Blöcke wurden beschlagnahmt und als Falschgeld vernichtet
 
Frage:
Wie kam es, dass der britische Opernstar Quentin Hayes
in Birmingham regelrecht um sein Leben singen?
Antwort: n
er spielte 1998 in einer modernen Oper eine Rolle, in der er sich wie ein Skinhead anziehen musste;
während eine Pause ging er kurz nach draußen um Luft zu schnappen und wurde von zwei
bewaffneten Schwarzen angehalten, die ihn für einen Rassisten hielten; er beteuerte, dass er
Opernsänger war und nur ein Kostüm trägt und als Beweis dafür sang er ihnen eine Arie vor
 
Frage:
Warum sind Stuten selber schuld, dass mit ihrem
Schweifhaar keine Geigenbögen bespannt werden?
Antwort: j – von Sinnen
durch den ständigen Kontakt mit dem Urin sind die Schweifhaare
nicht so stabil wie die der Hengste
 
Frage:
Was ist ein „Seitenlinienorgan“?
Antwort: n
ein Sinnesorgan (bei z.B: Haien), das auf beiden Seiten entlang des Körpers verläuft
(vom Auge bis zur Schwanzflosse) Durch dieses Organ können Druckschwankungen erkannt werden
und so auch Richtung und Geschwindigkeit von Strömungen, die andere Tiere verursachen
 
Frage:
Warum gab es an der Job-Börse des Disney-Parks
im März 2002 plötzlich einen Bewerberansturm?
Antwort: j – von Sinnen
weil das Verbot für Bartträger aufgehoben wurde
(vorher durfte keine Männer mit Vollbärten in Disney-Parks arbeiten)
 
Frage:
Was versteht man unter „Kälteidiotie“?
Antwort: n
bei Unterkühlung kommt es zu der Wahnvorstellung, dass es heiß ist und man bekommt
den Drang sich auszuziehen – dieses widersinnige Verhalten
nennen Rechtsmediziner Kälteidiotie
(weil im Winter oft nackte erfrorene Menschen gefunden werden, die durch dieses Phänomen sterben)
 
 
 
 
 
Samstag 22.Mai, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Thomas Hermanns, Georg Uecker, Oliver Pocher, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Warum haben viele Landwirte in ihren Ställen
Schwimmwesten deponiert?
Antwort: n
erfahrene Schweinezüchter erkennen es, wenn frischgeborene
Ferkel einen schwachen Kreislauf haben und nicht lange überleben würden;
um diese Ferkel zu retten, bekommen diese Schwimmwesten übergezogen
und in ein Becken mit warmen Wasser gegeben, bis sich der Kreislauf stabilisiert hat
 
Frage:
Warum brüllten 25.000 Zuschauer in der Halbzeitpause
eines Kricket-Spiels 20 Minuten wie die Verrückten?
Antwort: j - Hoëcker
im Februar 2002 wurden in einem Kricket -Stadion in Neuseeland,
in der Halbzeitpause, die Schreie der Orks für „Herr der Ringe“ aufgenommen
 
Frage:
Warum bezog 2003 ein Privatmann mit einem Panzer
Stellung vor dem Londoner Flughafen Luton?
Antwort: n
Olirie (der Chef von Ryan Air) wollte seinen Konkurrenten von Easy Jet
zur Kapitulation zwingen: vor dem Flughafen stieg er auf seinen Panzer und forderte
die Belegschaft von Easy Jet auf, sich möglichst schnell eine neue Arbeit zu suchen;
Oliri hatte sein Ziel erreicht: seine Aktion war in allen Nachrichten
 
Frage:
Was versteht man unter einem Bürstenschritt?
Antwort: n
(kann ich nicht beschreiben - aber bei Google findet man was!)
 
Frage:
Wie kam es, dass Rattengift 1904 über den Gewinn
einer olympischen Goldmedaille entschied?
Antwort: n
der Amerikaner (Thomas Hiks) will beim olympischen Marathon in St. Luis
nach 35 km aufgeben; sein Trainer kommt und gibt ihm einen Schluck Brandy
mit etwas Strichnin (als Aufputschmittel) darin; Thomas Hiks kommt
(mit Halluzinationen)  als erster ins Ziel
 
Frage:
„Die Kirche im Dorf lassen“ – woher stammt
diese Redewendung?
Antwort: n
Kirche kommt aus dem griechischen und bedeutet „Gemeinde der Gläubigen“;
immer wenn Kirchenprozessionen so umfangreich waren, dass der Tross der Gläubigen
die Dorfgrenze sprengte, versprach man, dass man beim nächsten Mal die Prozession
einschränken wird und so die Kirche(ngemeinde) im Dorf bleiben wird
(Bedeutung: nicht übertreiben)
 
Frage:
Wer oder was ist „faustscheu“?
Antwort: j – Hermanns, von Sinnen
Falkner bezeichnen einen Falken als faustscheu, wenn dieser Scheu
davor hat auf der Faust des Falkners zu landen
 
Frage:
Warum fahren in Schweden immer noch fabrikneue
rechts gelenkte Autos herum?
Antwort: n
die Häuser auf dem Land sind so weit auseinander,
die Briefkästen dieser Häuser stehen meist direkt an den Zufahrtsstraßen;
um die Kosten für den Beifahrer zu sparen, benutzt die schwedische Post
rechts gelenkte Autos; der Briefträger kann so direkt an den Briefkasten
 heranfahren und die Post hineinschmeißen ohne aussteigen zu müssen
 
 
 
 
 
Samstag 29.Mai, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Bastian Pastewka, Guido Cantz, Karl Dall, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was versteht man unter der „Feierabendstellung“?
Antwort: n
die Stellung der Kräne auf einer Großbaustelle nach Feierabend:
der „Arm“(Ausleger) des Krans darf nicht fixiert sein, damit er sich mit dem Wind
drehen kann und so keine Umfall-Gefahr entsteht
 
Frage:
Warum ist es für Eisbären lebensgefährlich
sich körperlich zu stark anzustrengen?
Antwort: j – von Sinnen, Cantz
Eisbären haben keine Schweißdrüsen und deshalb würden sie
bei Überanstrengung einen Hitzeschlagbekommen
 
Frage:
Warum enthielt die belgische Tageszeitung „Gazet van
Antwerpen“ am 9.1.2004 nicht ein einziges Foto?
Antwort: j - Team
die Figuren „Tim und Struppi“ feierten an diesem Tag den 75.Geburtstag
in Erinnerung an den Erfinder dieser Figuren (Herge) waren an diesem Tag
anstatt der üblichen Bilder, Zeichnungen von Tim und Struppi in dieser Zeitung
 
Frage:
Was versteht man unter Ossifikation?
Antwort: n
Knochenbildung
 
Frage:
Warum tragen männliche Besucher des
Wiener Opernballs alle weiße Fliegen?
Antwort: j - Cantz
damit die Gäste nicht mit den Kellnern verwechselt werden,
die schwarze Fliegen tragen
 
Frage:
Was ist eine 5-Prozent-Frau?
Antwort: n
der kleinstmögliche Dummie für Crashtests
(1,55m groß, 46kg schwer)
{der 95-Prozentmann ist 1,90m groß und wiegt 98kg}
 
Frage:
Was ist eine Skelettpistole?
Antwort: n
ein Handwerksgerät zum Versiegeln, Silikon einspritzen,…
 
Frage:
Was sind Ohroliven?
Antwort: j – Team
die Gummiaufsätze auf den beiden Enden eines Stethoskops
(die sich der Arzt selbst ins Ohr steckt)
 
 
 
 
 
Samstag 05.Juni, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Martin Schneider, Wigald Boning, Konrad Stöckel, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Warum wurde am 20.02.2004 auf der Gemeinderatssitzung
im Hengersberg kein einziges Wort gesprochen?
Antwort: n
die Sitzung fand unter Wasser statt
(das diesige Hallenbad sollte geschlossen werden und aus Protest
dagegen diskutierten die Gemeindemitglieder, mit Taucherausrüstung,
am Grund eines Schwimmbeckens des Hallenbads)
 
Frage:
„Mit etwas hinterm Berg halten“ –
woher kommt diese Redewendung?
Antwort: j – von Sinnen
aus dem Militärwesen:
früher versteckten sich Truppenteile hinter Anhöhen (z.B. Bergen),
um den Gegner über die ganze Streitmacht im Unklaren zu lassen
 
Frage:
Was sind Lecktücher?
Antwort: n
ein Verhütungsmittel für Frauen
(wird beim Lecken über die Scheide gelegt,
um den Kontakt mit Scheidenflüssigkeit zu verhindern)
 
Frage:
Was versteht man unter „Ameisenverkehr“?
Antwort: n
wenn Leute immer wieder über die Grenze ins Ausland fahren,
um dort billiger einzukaufen
 
Frage:
Was ist ein „Sachsen-Dreier“?
Antwort: n
eine Briefmarke
(die erste Briefmarke des Königreichs Sachsen; die Farbe dieser
Briefmarke ist rot-braun und sie hat in der Mitte eine 3 als Währungsangabe)
 
Frage:
Warum wurden im Oktober 2002 im Fundbüro von Linz
überdurchschnittlich viele Geldbeutel abgegeben?
Antwort: n
vor den Bürgermeisterwahlen ließen die Wahlhelfer der ÖVP
(Österreichische Volkspartei) überall in Linz Geldbeutel liegen;
Die Geldbeutel waren leer bis auf einen Zettel auf dem Stand:
„Pech gehabt! Dobusch war schon da!“ – damit wollte die ÖVP
den Bürgermeister von Linz, Franz Dobusch (SPÖ – Sozialdemokratische
Partei Österreichs) als Geldverschwender darstellen;
viele Leute brachten diese Geldbeutel aber trotz des Zettels ins Fundbüro
 
Frage:
Was ist ein „Anzapfungsknie“?
Antwort: j - Hoecker
Wenn ein Fluss soviel Wasser führt, dass er sich durch ein Land
gräbt um sich mit einem anderen Fluss zu verbinden und den
Fluss sozusagen anzapft, dann entsteht ein Knick im Flussverlauf
und dieser Knick heißt Anzapfungsknie.
 
Frage:
Was ist die „Strichstellung“?
Antwort: n
die Zitzen der Kuh heißen „Strich“;
die Zitzen können nach außen und innen stehen,
weit auseinander oder eng beisammen sein
die Strichstellung aller Zitzen entscheiden über
die Melkmaschinentauglichkeit einer Kuh
 
 
 
 
 
Samstag 12.Juni, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Michael "Bully" Herbig, Georg Uecker, Barbara Schöneberger, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Wie konnte Borussia Dortmund dank eines Eimers Farbe
1987 eine drohende Spielabsage gerade noch verhindern?
Antwort: n
in der Nacht vor dem Spiel schreiben Unbekannte mit weißer Farbe
folgendes auf das Spielfeld: „boykottiert und sabotiert die Volkszählung“;
die Zeit bis zur Aufzeichnung des Spiels war zu kurz um den Spruch
wegzumachen, deshalb wollte der DFB das Spiel absagen; doch mit Hilfe eines
Eimers Farbe wurde der Spruch um 3 Worte erweitert auf:
„Der Bundespräsident: boykottiert und sabotiert die Volkszählung nicht!“
und das Spiel konnte stattfinden und übertragen werden
 
Frage:
Warum ändert sich fast jedes Jahr die
Telefonnummer von Real Madrid?
Antwort: j – Hoecker, Uecker
die Telefonnummer (momentan) 902291709 setzt sich folgendermaßen zusammen:
902…bleibt immer gleich
29…steht für die Anzahl der gewonnenen spanischen Meistertitel
17…steht für die Anzahl der spanischen Pokalsiege
09…steht für die Anzahl der Europapokalsiege
→ ändert sich fast jedes Jahr
 
Frage:
Obwohl das Stadion werbefrei ist, kennt in Australien
jeder den Sponsor von „Megas Alexandros“. Warum?
Antwort: n
der Sponsor ist das einzige 6-Sterne Bordell, das in Australien jeder kennt
(aus Rücksicht auf Kinder und Jugendliche wird auf
Banden- und Trikotwerbung verzichtet)
 
ZFrage:
Warum wurde die Leiche des Fußballidols Kuzorra
kurz nach der Beerdigung wieder ausgebuddelt?
Antwort: n
der damalige Präsident von Schalke 04 (Günter Eichberg, auch "Der Sonnenkönig" genannt
kam zu spät zur Beerdigung, weil sein Flieger Verspätung
hatte; als er kam, war Kuzorra schon eingegraben;
Eichberg wollte aber unbedingt auf dem Beerdigungsfoto sein  und so wurde Kuzorra ausgegraben
und das Beerdigungsfoto (mit Eichberg) 
noch mal gemacht
 
Frage:
Wie brachte ein Fön die Funktionäre des Deutschen
Fußballbundes in eine peinliche Lage?
Antwort: n
die Funktionäre des DFB schenkten dem Schiedsrichter Pierluigi Collina
(der seit Jahren an einer Stoffwechselkrankheit leidet und keine Haare mehr hat)
einen Präsentkorb mit einem Fön darin
 
Frage:
Warum fiel der Fußballprofi Alan Wright nach dem Kauf
eines Ferraris ständig verletzungsbedingt aus?
Antwort: n
Alan Wright ist ein kleinwüchsiger Abwehrspieler; um das Gaspedal
seines Ferraris durchzutreten musste er seine Beinmuskel in ausgestrecktem Zustand
so überdehnen, dass er sich eine chronische Sehnenreizung im rechtem Knie zuzog
(als man den Grund für seine Sehnenreizung herausgefunden hatte,
verkaufte er seinen Ferrari und kaufte sich ein anderes Auto)
 
Frage:
Warum schoss Ernst Happel 1952 bei einem Spiel zwischen
Rapid Wien und Sturm Graz absichtlich ins eigene Tor?
Antwort: j – Team
Happel hat vor dem Spiel mit seinem Torwart gewettet, dass dieser
mindestens ein Tor bekommt; gegen Ende des Spiels stand es bereits
9 zu 0 für seine Mannschaft, sodass er ohne Risiko ein Eigentor schießen konnte
und somit die Wette gewinnen konnte
 
Frage:
Weil er kurz vorm Anpfiff pinkeln ging, musste ein britischer
Kicker 10.000 Pfund bezahlen. Was war passiert?
Antwort: j - Herbig
er benutzte die Schiedsrichtertoilette im Schiedsrichtertrakt
(weil sowohl die Mannschaftstoiletten besetzt waren)
es ist aber verboten den Schiedsrichtertrakt zu betreten;
er wurde von einem Schiedsrichter entdeckt und musste Strafe zahlen
 
 
 
 
 
Samstag 19.Juni, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Ralf Schmitz, Karl Dall, Wigald Boning, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Warum hat ein israelischer Rabbi in einer Predigt ver-
kündet, dass Nasenbohren am Sabbat verboten ist?
Antwort: j – Hoecker, Wigald
man darf sich als strenggläubiger Jude am Sabbat die Haare nicht schneiden
dieser Rabbi meinte, dass beim Nasebohren Nasenhaare abgetrennt werden könnten
 
Frage:
Was ist ein Deckenerguss?
Antwort: n
Vulkanologie:
bei Schildvulkane (flache Vulkane) breitet sich die Lava flach, wie eine Decke, aus
- ein Vulkanausbruch eines Schildvulkans heißt Deckenerguss
(im Gegensatz zum Schichtvulkan, der seine Lava nach oben ausstößt und deshalb spitzförmig und höher ist)
 
Frage:
„Ein Ausbund sein von etwas“ -
woher stammt diese Redewendung?
Antwort: n
stammt aus der Kaufmannssprache:
das beste Stück einer Ware wurde außen an der Verpackung als Muster angebunden
 
Frage:
Was ist „Weiberspeck“?
Antwort: j – von Sinnen
es galt für adelige Frauen im 16.Jahrhundert als modern auch ohne Reifrock,
eine möglichst breite Hüfte zu haben; deshalb legten sich manche einen Wulst
aus Leder um die Hüfte um die Hüfte breiter erscheinen zu lassen;
dieses Leder hieß „Weiberspeck“
 
Frage:
Wie kam das Backwerk, das jeder als
„Amerikaner“ kennt, zu seinem Namen?
Antwort: n
früher war in dieser Backware Hirschhornsalz (zum Aufgehen des Teiges – heute
verwendet man meistens Backpulver);
dieses Hirschhornsalz heißt wissenschaftlich: Amonium-Hydrogen-Carbonat;
diese Zutat gab dem Backwerk zunächst den Namen: Amoniakaner;
den deutschen Bäckern war dieser Name zu kompliziert und nannten es: Amerikaner
 
Frage:
Warum machte Alfred Hitchcock 1943 mit einem
„Vorher-Nachher-Foto“ von sich Werbung für eine Diät?
Antwort: j – von Sinnen
Hitchcock wollte in jedem seiner Filme einmal auftauchen;
bei seinem Film: Lifeboat konnte er (wegen seines Gewichts)
nicht mit in das Rettungsboot und ließ deshalb einen Überlebenden auf dem Boot
eine Zeitung aufschlagen, in der ein Vorher-Nachher-Foto von ihm (erst dick-dann dünn)
abgebildet war als Werbung für eine Abnehmfirma
 
Frage:
Warum häuten sich Schlangen?
Antwort: j - Schmitz
weil sie ihr Leben lang wachsen
 
Frage:
Was ist ein Sonderaufspürungsbeamter?
Antwort: n
blinde Menschen, die bei der Auswertung von Tonaufnahmen, aufgrund ihres
ausgeprägteren Gehörs, (bei der niederländischen Polizei) helfen
 
Frage:
Was ist ein Spaltgriff?
Antwort: j – von Sinnen, Boning
ein Griff beim Ringen
(„ein Griff zwischen die Beine um den Gegner ruckwertig zu überwerfen“)
 
 
 
 
 
Samstag 26.Juni, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Guido Cantz, Thomas Hermanns, Mario Barth, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist ein Saug-Blas-Schalter?
Antwort: n
ein Schalter, den man mit dem Mund (mittels Saugen und Blasen) betätigen kann
(dieser Schalter betätigt dann bestimmte Geräte)
diese Schalter werden von Menschen benutzt, die ihre Hände nicht benutzen können
 
Frage:
Warum wurden im Film „Casablanca“ Liliputaner eingesetzt,
ohne dass dies für den Zuschauer sehen ist?
Antwort: j - Cantz
um die Illusion einer Perspektive von einer möglichst großen Weite zu geben,
wurden (bei einer Szene) Modelflugzeuge in den Hintergrund gestellt
und die Liliputaner liefen durchs Bild, um wie weit entfernte Menschen zu wirken
 
Frage:
Was sind Bleistiftfalten?
Antwort: j – Hermanns, von Sinnen
bestimmte Falten von Gardinen (bleistiftmäßig gerade gezogen)
 
Frage:
Warum heißt Niederwild „Niederwild“ –
und Hochwild „Hochwild?
Antwort: n
bei der Jagt im Mittelalter:
durfte der niedere Adel nur Niederwild jagen und
nur der höhere Adel durfte „Hochwild“ jagen
(diese Bezeichnungen blieben bis heute)
 
Frage:
Wie machte der Blaseninhalt eines Tour de France Teilnehmers
den ZDF-Radreporter Klaus Angermann wach?
Antwort: j – Cantz, Barth
Angermann saß in einem ZDF-Begleitwagen und schlief;
ein Tour de France Fahrer hielt sich an diesem Auto fest um sich zu erleichtern;
das Fenster des Wagens war geöffnet; Angermann wurde nass und war sofort wach
 
Frage:
Was ist eine Hungergrube?
Antwort:
eine Gruppe zwischen Becken und Rippen bei Pferden oder Rindern,
die entstehen wenn die Tiere zu wenig fressen
 
Frage:
Warum ist auf Helgoland das Fahrradfahren verboten?
Antwort: n
die Straßen auf Helgoland sind so eng, dass man
(um ein Verkehrschaos zu verhindern) Straßenschilder aufstellen müsste;
Straßenschilder würden aber nicht in das Landschaftsbild passen, deshalb
dürfen nur zum Beispiel Zoll und Polizei Fahrräder benutzen
 
Frage:
Warum fängt eine Schlange beim Verschlingen
einer Maus immer mit deren Kopf?
Antwort: j - Cantz
damit sich die Haare der Maus nicht zu Widerhaken aufstellen
(daran könnte die Schlange ersticken)
 
Frage:
Warum hat eine Berliner Dönerbude zurzeit großen
Zulauf, obwohl kaum einer dort etwas isst?
Antwort: n
diese Dönerbude ist 200 Meter von dem amerikanischen Konsulat entfernt;
man darf in dieses Konsulat nur ohne Taschen, deshalb deponieren die Leute
ihre Taschen dort kurzfristig und unentgeltlich
 
 
 
 
 
Samstag 03.Juli, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Wigald Boning, Olli Dittrich, Bastian Pastewka, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist ein Dressiersack?
Antwort: n
ein Papiersack mit Loch zum dressieren (spritzen) von Püree,
 
Frage:
Warum macht man ein Häkchen, wenn man
ausdrücken will, dass etwas in Ordnung ist?
Antwort: j – von Sinnen, Boning
ein Häkchen sieht aus wie ein „V
lat: vidi = ich habe es gesehen → es ist in Ordnung
 
Frage:
Warum tragen Zimmerleute Westen mit acht
und Jacken mit sechs Knöpfen?
Antwort: n
die Knöpfe stehen für:
8 Stunden Arbeit pro Tag und 6 Tage Arbeit pro Woche
 
Frage:
Wie schafft es die nur wenige Millimeter große
Waldgottfliege, Kröten und Frösche zu töten?
Antwort: j - Team
sie legt ihre Eier in die Nase einer Kröte oder eines Frosches;
aus den Eiern schlüpfen die Larven; diese Larven fressen sich dann bis
zum Gehirn durch das gesamte Gesicht ihres Opfers
(die erwachsenen Larven graben sich dann unter dem toten Frosch oder
der Kröte ein und verpuppen sich dort)
 
Frage:
Was ist eine Röchelschaltung?
Antwort: n
eine Schaltung beim Telefon mit der man sofort (ohne Wählen) eine Verbindung hat;
diese Schaltung braucht man zum Beispiel im Krankenhaus oder im Altersheim;
die Patienten röcheln manchmal nur noch → Röchelschaltung
 
Frage:
Warum sieht man in Argentinien überall auf
parkenden Autos Plastikflaschen stehen?
Antwort: n
damit erkennt man schon von weitem, dass diese Autos zum Verkauf stehen
 
Frage:
Mit welchem Marketing-Trick hat die Firma „Camelia“ in
den 50er-Jahren Käuferinnen für Damenbinden geködert?
Antwort: n
In jeder Packung war ein Zettel mit der Aufschrift:
„Bitte geben sie mir eine diskret verpackte Cameliaschachte!“,
den man in Damenbekleidungsgeschäften (damals konnte man nur dort Binden erhalten)
herzeigen, ohne danach fragen zu müssen
 
Frage:
Was passiert an einem Löseplatz?
Antwort: j – von Sinnen
dort können Hunde bei einem Hunderennen oder bei Hundeschauen ihr Geschäft verrichten
 
 
 
 
 
Samstag 10.Juli, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Barbara Schöneberger, Guido Cantz, Martin Schneider, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist eine Beistellziege?
Antwort: n
es gibt Pferde die Aggressiv werden, wenn sie allein in der Box stehen müssen;
damit diese Pferde nicht ihre Box angreifen, stellt man ihnen eine Ziege hinein;
diese Ziege heißt Beistellziege, weil sie dem Pferd beigestellt wird
 
Frage:
Warum steht in der Geburtsurkunde hunderter
Amerikaner unter „Geburtsort“ eine Postfachadresse?
Antwort: n
diese Postfachadresse steht als Geburtsort in der Geburtsurkunde von Menschen,
die zwischen 1943 und 1957 auf dem Gelände von Los Alamos
(nahe von Santa Fe/New Mexiko) geboren wurden;
Los Alamos war das damalige Atomtestzentrum der USA und war so geheim,
dass dieser Ort für die Öffentlichkeit nicht existieren durfte;
die einzige Verbindung zur Außenwelt war das Postfach (Postofficebox) 1663/Santa Fe,
und dieses Postfach wurde als Geburtsort der damals dort geborenen Menschen angegeben
 
Frage:
Warum ist am berühmten Wormser Dom der
Vorderrumpf eines steinernen Dackels zu sehen?
Antwort: n
in den 20er Jahren wurde der Wormser Dom renoviert;
der damalige Dombaumeister Philipp Brand hatte seinen Dackel immer dabei;
eines Tages stand Brand auf dem Gerüst und war in die Baupläne vertieft,
als ihm plötzlich sein Dackel ans Bein sprang und biss;
daraufhin sprang Brand zur Seite und Sekunden später krachte ein Gesteinsbrocken,
der sich gelöst hatte, direkt neben ihm herunter; der Dackel hatte
ihm also das Leben gerettet und als Dank dafür wurde er am Dom verewigt
 
Frage:
Was ist ein Gesundheitswürger?
Antwort: n
eine Leine für Hunde, die sich zusammenzieht, wenn der Hund an der Leine zieht
(ein Stachelwürger ist eine Leine, die, wenn der Hund zieht, Stacheln gegen den Hals drückt)
 
Frage:
Was sind Beißwarzen?
Antwort: n
beim Tauschsport: am Mundstück des Schnorchels sind zwei weiche Gummiteile,
auf die der Taucher beißen muss
 
Frage:
Was ist eine „Not-Raffung“?
Antwort: n
bei öffentlichen Gebäuden mit Fenstern mit Jalousien gibt es meist einen Schalter,
der alle Jalousien sofort gleichzeitig nach oben zieht, damit man aus den Fenstern
fliehen kann – dieser Vorgang im System der Jalousien heißt Not-Raffung
 
Frage:
Warum war der ägyptische Präsident Nasser Schuld daran,
dass der Mini-Cooper so ein erfolgreiches Auto wurde?
Antwort: j – Cantz, Hoecker
1956 verschärfte sich der Konflikt zwischen Ägypten und Israel so sehr,
dass Nasser den Sueskanal sperren lies; dadurch wurde die Ölversorgung für Europa
erschwert; in Großbritannien wurde der zu Verfügung gestellte Sprit rationiert auf 40l pro Monat;
daraufhin wurde der Spritsparende Mini-Cooper entwickelt und war erfolgreich, weil er so wenig verbraucht hat
 
Frage:
Warum ertönt im amerikanischen Cannon Beach
einmal im Monat ein lautes Muhen von Kühen?
Antwort: n
dieses Muhen kommt von einer Sirene die im Ernstfall vor Tsunamis warnen soll;
einmal im Monat wird die Sirene getestet, aber nicht mit dem echten Alarmsignal,
sondern mit Muhen, um Besucher des Orts nicht mit Alarmsignalen zu erschrecken
 
 
 
 
 
Samstag 17.Juli, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Bastian Pastewka, Olli Dittrich, Michael „Bully“ Herbig, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was versteht man unter einer Rosettenabtastung?
Antwort: n
die Abtastung eines Suchkopfs einer Rakete mittels Infrarotstrahlen
diese Abtastung erfolgt in Form einer 8; wenn der Suchkopf sein Ziel
erfasst hat liegt es genau in der Mitte; diese Abtastung sieht also
rosettenförmig aus und heißt daher Rosettenabtastung
 
Frage:
Was ist eine „kalte Abreise“?
Antwort: j – Dittrich, Hoecker
ein Hotelier spricht von einer kalten Abreise, wenn ein Gast
nur noch tot aus dem Hotel kommt, weil er dort gestorben ist
 
Frage:
Warum wird im Peabody-Hotel in Memphis zweimal
am Tag ein Fahrstuhl für ein paar Enten reserviert?
Antwort: n
um 11Uhr fahren die Enten nach unten in die Lobby, um
im Springbrunnen die Gäste zu erfreuen; um 17Uhr fahren sie
selbstständig wieder nach oben, wo sich ihr Verschlag befindet
 
(1930 kam der Manager des Hotels mit einigen Freunden von
der Jagt zurück und brachte ein paar Enten – die damals als
lebendige Köder dienten – wieder zurück; nach einiger Zeit an der Bar,
setzte er die Enten einfach in den Brunnen, was bei den Gästen gut ankam
und deshalb bis heute Enten dort schwimmen dürfen)
 
Frage:
Was ist eine Faustschlussprobe?
Antwort: n
eine Funktionsprüfung zum Nachweis von Durchblutungsstörungen im Arm:
 
(der Arm wird ausgestreckt und man muss zwei Minuten lang, eine Faust machen
und wieder öffnen; nach zwei Minuten kann der Arzt feststellen ob es zu einer
fleckförmigen Verblassung der Handinnenfläche kommt und daran erkennen,
ob eine Durchblutungsstörung im Arm vorliegt)
 
Frage:
„Etwas hängt am seidenen Faden“ –
woher kommt diese Redewendung?
Antwort: j - Hoecker
aus der germanischen Mythologie:
die Schicksalsgöttinnen spinnen den Schicksalsfaden und lassen ihn
durch ihre Hände rinnen um ihn am Ende abzuschneiden;
von der Stärke des Fadens hängte die Lebensdauer des Menschen ab –
war der Faden nur noch so dünn wie ein seidener Faden, war es bald vorbei
 
Frage:
Wie kam es, dass am 9.2.1964 in New York für 10 Minuten
kein einziges offizielles Verbrechen registriert wurde?
Antwort: j - Dittrich
die Beatles traten damals für zehn Minuten in der Ed Sullivan Show auf;
die Einschaltquoten waren riesengroß und hinterher gab die New Yorker Polizei
bekannt, dass es während dieser zehn Minuten keine Verbrechen gab
 
Frage:
Was ist die so genannte „Duldungsstarre“?
Antwort: n
eine Starre in der die Sau verfällt, wenn sie ein bestimmtes Duftsekret riecht,
das der paarungsbereite Eber absondert
 
Frage:
Warum wird in Bremerhaven seit 1990 ein Frachtschiff
bewacht, das dort im Hafen liegt und vor sich hin rostet?
Antwort: n
dieses irakische Frachtschiff lief 1990 in diesem Hafen ein, weil eine Maschine
repariert werden sollte; kurz nachdem die Maschine herausgebaut wurde,
verhängten die vereinten Nationen ein Embargo weil der Irak Kuwait angegriffen hatte;
seitdem muss der Frachter in diesem Hafen liegen und der irakische Besitzer
schickt in Halbjahresabschnitten 2 Leute die den Frachter bewachen sollen
(die letzten zwei wurde aber seit Eineinhalbjahren nicht abgelöst)
die Kosten werden immer pünktlich bezahlt und so darf der Frachter dort weiter rosten
 
 
 
 
 
Samstag 24.Juli, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Ingo Appelt, Ralf Schmitz, Barbara Schöneberger, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist eine Einlauftrompete?
Antwort: n
Einlauföffnungen von Talsperren oder Trinkwasserspeichern tief unter der Wasseroberfläche,
die durch ihre Trompetenform einen Sog erzeugen und Wasser anziehen
 
Frage:
Warum werden in einem Labor des amerikanischen
Agrarministeriums Sprengversuche durchgeführt?
Antwort: n
in diesem Labor wird in Wasserbehältern gesprengt, um (in Plastik eingeschweißte)
Steaks, das sich ebenfalls in diesem Wasser befindet, durch die Druckwellen
die von der Sprengung ausgehen, möglichst zart zu sprengen
 
Frage:
Warum reiben Fliegen ständig die Beine aneinander?
Antwort: j - Hoecker
Fliegen schmecken mit den Beinen (dadurch erkennen sie,
ob ihnen etwas schmeckt oder nicht, ohne es in den Mund nehmen zu müssen)
 
Frage:
Was ist eine Schuppenschablone?
Antwort: j – Team
Werkzeug von Dachdeckern,
damit werden Naturschiefersteine geschnitten die dann in Schuppenform verlaufen,
 so hat bekommt man ein gleichförmiges Muster auf dem Dach
 
Frage:
Warum ist die Sparkasse im amerikanischen Hoogan Ally
immer wieder bevorzugtes Objekt von Überfällen?
Antwort: j - Hoecker, von Sinnen
Hoogan Ally liegt auf dem Übungsgelände des FBI, diese Sparkasse
entspricht einer durchschnittlichen Bank in der USA, sodass das FBI dort die
Einsätze bei Geiselnahmen (nach einem misslungenen Banküberfall) üben kann
 
Frage:
Was ist ein „Dachziegelverband“?
Antwort: n
ein (medizinischer Verband) aus Heftpflasterstreifen,
der so angelegt wird, dass er aussieht wie Dachziegeln
(bekommt man zum Beispiel bei einem Rippenbruch)
 
Frage:
Was ist ein Reblauskommissar?
Antwort: j - Hoecker
ein Beamter, der die Anzahl der Rebläuse in einem bestimmten Gebiet
kontrolliert und gegebenenfalls Maßnahmen für deren Vernichtung einleitet
 
Frage:
Was ist die Ikea-Klausel?
Antwort: n
in der Juristensprache:
wenn die Gebrauchsanweisung eines Produkts unbrauchbar ist,
kann der Kunde eine Preisminderung einklagen, dass ist die Ikea-Klausel
 
 
 
 
 
Samstag31.Juli, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Olli Dittrich, Guido Cantz, Martin Schneider, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist ein Vorbläser?
Antwort: j – von Sinnen
ein Arbeiter in einer Glasbläserei, der das Glas in eine Art Rohling bläst, damit der Einbläser es weiter verarbeiten kann;
denn die ganze Arbeit wäre für einen einzelnen zu anstrengend
 
Frage:
Warum hat der Bundesadler im Plenarsaal des Reichstages auf
der Rückseite ein anderes Gesicht als auf der Vorderseite?
Antwort: n
Norman Foster, der den Reichstag in Berlin neu gestaltet hat, wollte auch den Bundesadler
neu gestalten. Das durfte er aber nicht, weil Ludwig Gies, der den Bundesadler 1949 für das
Parlament in Bonn entworfen hatte, ein Patent auf den Adler hatte und dieser Bundesadler
somit nicht verändert werden durfte. Die Erben von Gies übernahmen dieses Patent und
wollten den Adler nicht verändern lassen. Das Patent haben sie aber nur für die Vorderseite
und deshalb durfte Norman Foster dem Bundesadler zumindest auf der Rückseite verändern
und gab ihm ein weniger grimmiges Gesicht und nicht so spitze Krallen.
 
Frage:
Warum ging ein Kanadier freiwillig für 24 Monate in den
Knast, obwohl er nur zu 20 Monaten verurteilt war?
Antwort: n
Der Richter hatte den Angeklagten, der Kettenraucher war, zu 20 Monaten
in einem Nichtrauchergefängnis verurteilt. Dieser erhob sofort Einspruch. Daraufhin
bekam er die Wahl zwischen 20 Monaten Nichtrauchergefängnis oder 24 Monate
in einem Rauchergefängnis. Er entschied sich für 24 Monate Haft.
 
Frage:
Was ist die „Drei-Haufen-Methode“?
Antwort: n
um Dünger für den Garten zu erzeugen verwendet man diese Methode:
man sammelt auf einem Haufen den frischen Gartenabfall, der gleiche Haufen wird
im darauf folgenden Winter umgegraben, im nächsten Winter wird der Haufen gesiebt
 
Frage:
Was versteht man unter Flottenverhältnis?
Antwort: n
das Verhältnis zwischen Wäsche und Wasser in einer Waschmaschine
(das optimale Flottenverhältnis ist 1:5 – für ein Kilo Wäsche, 5 Liter Wasser)
 
Frage:
Was ist Spritzgeld?
Antwort: j – Dittrich, Cantz
wenn der Lackierer bei der Arbeit eine Schutzmaske tragen muss,
muss man eine Zulage bezahlen, das so genannte Spritzgeld
 
Frage:
Warum fehlt bei allen 52 Räumen eines belebten Hauses
am Pier von Manhattan eine Außenwand?
Antwort: n
diese 52 Räume sind beheizt und eine Außenwand fehlt, damit Golfer
daraus ihre Abschläge üben können
 
Frage:
Warum kam eine neue Briefmarke die holländische Post
so teuer, dass sie sofort wieder eingestampft wurde?
Antwort: j - Hoecker
sie war mit einer silbrigen Folie beschichtet, von der man die Poststempel
einfach abwischen konnte, sodass die Marke einfach mehrmals verwendet wurde
(die Marke wurde anlässlich des Abschieds vom holländischen Gulden
im September 2001 herausgegeben)
 
Frage:
Warum bespritzt das Spritzsalmler-Männchen ständig
Blätter am Ufer des Gewässers, in dem es lebt?
Antwort: n
die Weibchen springen kurz vor dem laichen aus dem Wasser, halten sich an einem
Blatt fest und legen die Eier (aus Schutz vor Fressfeinden) auf den Blätter ab;
die Männchen haben die Aufgabe, diese Eier vor dem Austrocknen zu schützen
und dafür spritzen diese Fische ständig Wasser auf die Blätter mit den Eiern
 
 
 
 
 
Samstag 07.August, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Wigald Boning, Thomas Hermanns, Ingo Oschmann, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist ein Eiernippel?
Antwort: n
eine Aufhängung von antiken Lampen (Nippel ist in Eiform)
 
Frage:
Warum tragen bei unserem (dt.) Monopoly die Straßen
nicht die Straßennamen einer wirklichen (dt.)Stadt?
Antwort: n
zuerst (1934) gab es die echten Straßennamen von Berlin
besonders teuer war das Betreten von Schwanenwerder, dort lebte Göbbels,
den es gestört hat, dass man in seiner Straße Wucherzinsen zahlen musste,
deshalb wurden alle wirklichen Straßennamen durch erfundene ersetzt
 
Frage:
Was ist die Idiotenwiese?
Antwort: n
in der Juristerei:
Stichwortverzeichnisse am Ende von Gesetzessammlungen
 
Frage:
Warum ist das italienische Parlament schuld daran,
dass der bekannteste Schokoaufstrich der Welt „Nutella“ heißt?
Antwort: n
das italienische Parlament hat das Wort „super“ in Lebensmittelnamen verboten
(vorher hieß dieser Aufstrich „super crema“)
 
Frage:
Was ist eine Knödellinie?
Antwort: n
eine Linie auf Bauplänen die so aussieht –�œ-�œ-�œ-�œ- (eine von Punkten/Knödeln durchbrochenen Linie)
diese Linie trennt Flächen mit unterschiedlicher Nutzung
 
Frage:
Was ist das Dickbettverfahren?
Antwort: n
das klassische Verfahren beim Fliesenlegen
 
 
 
 
 
Freitag 13.August, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Hans Werner Olm, Bastian Pastewka, Oliver Kalkofe, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Warum zücken Touristen sehr oft Bares, wenn marokkanische
Ziegenhirten einen Kieselstein aus der Tasche holen?
Antwort: n
weil sie sonst ein kurioses Foto verpassen, nämlich marokkanische Ziegen, die auf Bäumen stehen;
wenn die Touristen dem Ziegenhirt kein Geld geben, wirft dieser den Kieselstein auf die Ziegen, so dass
die Ziegen von den Ästen runterkommen und der Tourist die auf den Ästen stehenden Ziegen nicht fotografieren kann
 
Frage:
Was ist eine „abgesonderte Befriedigung“?
Antwort: n
wenn eine Firma in Konkurs geht werden die Bedürfnisse der Bank abgesondert zu denen der anderen Gläubiger befriedigt
 
Frage:
Wie hat ein österreichischer Supermarkt innerhalb
kürzester Zeit seinen Umsatz um 20% gesteigert?
Antwort: n
dieser Supermarkt wurde speziell für Leute über 50 konstruiert
(niedrige Regale, breitere Gänge, größere Preisschilder, Verteilung von Brillen und Lupen…)
 
ZFrage:
Was ist eine „enge Lage“?
Antwort: n
wenn die einzelnen Töne eines Akkords auf dem Notenblatt nah beieinander liegen
 
Frage:
Warum ist ein Flugzeug der Lufthansa-Flotte
nach zwei Städten in Neufundland benannt?
Antwort: n
weil in diesen zwei Städten die Passagiere über eine Woche lang versorgt wurden,
nachdem das Flugzeug am 11.September wegen der Sperrung des amerikanischen
Flugraums dort notlanden musste
 
Frage:
Warum ist das Kleeblatt das Wahrzeichen von Irland?
Antwort: n
einer Legende nach hat der Nationalheilige von Irland, Sankt Patrick, mit Hilfe
eines 3-blättrigen Kleeblatts dem heidnischen König die Dreifaltigkeit Gottes zu erklären
(3 Blätter: Vater, Sohn und heiliger Geist; sind getrennt und doch eins)
der König war überzeugt und Sankt Patrick durfte das Christentum in Irland verbreiten
 
Frage:
Warum hat der Taumelkäfer zwei paar Augen?
Antwort: n
der Taumelkäfer lebt sowohl unter als auch über Wasser;
wenn er nahe an der Wasseroberfläche schwimmt, sieht er mit dem einen Augenpaar über
Wasser und mit dem anderen Augenpaar unter Wasser
 
 
 
 
 
Freitag 20.August, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Ralf Schmitz, Herbert Feuerstein, Guido Cantz, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist ein „Gehängeabstand“?
Antwort: n
der Abstand zwischen zwei Sesseln am Seil eines Schiliftes
(oder der Abstand zwischen zwei Gondeln an einem Seillift)
 
Frage:
Warum freut es den Amerikaner Keith Davis, dass seine
Landsleute so verfressen sind und immer dicker werden?
Antwort: j - Feuerstein
Keith Davis baut Särge in XXL- Format
 
Frage:
Warum schrieb Willy Brandt einen Beitrag für das
dänische „Handbuch für Überschwemmungen“?
Antwort: n
 dieses Buch erschien 1944 in Dänemark und war eine Tarnschrift
in der Autoren wie z.B Churchill, Thomas Mann und Willy Brandt
Beiträge gegen das Naziregime schrieben; noch bevor das von Nazis
entdeckt wurde, war dieses Buch weit verbreitet
 
ZFrage:
Woher kommt die Redewendung
„die Arschkarte ziehen“?
Antwort: j - Hoecker
die rote Karte ist in der hinteren Hosentasche des Schiedsrichters
 
Frage:
Wie kam es das ein schwedischer Küchenchef von seinem
Arbeitgeber gefeuert wurde, weil er zu gut kochte?
Antwort: j – von Sinnen
dieser Küchenchef einer Arbeiterkantine kochte so gut, dass auch andere Gäste kamen
und die eigentlichen Angestellten keine Plätze mehr bekamen
 
Frage:
Warum wird deutscher Markenbutter von November
bis April natürlicher Farbstoff beigefügt?
Antwort: j - Cantz
weil die Kühe in dieser Zeit kein Gras zu fressen bekommen
und die Butter weiß wäre (ohne den natürlichen Farbstoffen im Gras)
 
Frage:
Warum ist die NASA heiß auf deutsche Kriegsschiffe,
die 1919 vor der schottischen Küste versenkt wurden?
Antwort: n
der Stahl der Kriegsschiffe ist der reinste Stahl der Welt weil er noch nicht
(wie jeder andere Stahl der nach 1945 erzeugt wurde) durch Radioaktivität verunreinigt wurde
 
Frage:
Warum ist auf der Penaten-Cremedose
ein Hirte abgebildet?
Antwort: j - Schmitz
die erste Creme wurde aus Wollfett (von Schafen) gewonnen
 
Frage:
Warum verdienen die Polizisten einer indischen Provinz
mehr, wenn sie sich einen Schnurrbart wachsen lassen?
Antwort: j – von Sinnen
weil sie mit einen Schnurrbart mehr Autorität ausstrahlen
 
Frage:
Was ist eine Tannenbaumölung?
Antwort: n
die Ölungsart einer Bowlingbahn
(in der Mitte der Bahn sehr viel Öl, am Rand immer weniger)
 
 
 
 
 
Freitag 27.August, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Bastian Pastewka, Wigald Boning, Martin Schneider, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was versteht man unter einer „Blasprobe“?
Antwort: n
mit der Blasprobe wird die Funktion eines Feldtelefons überprüft
(wenn das Blasen ins Telefon als Blasen erkannt wird funktioniert es)
 
Frage:
Was ist das „türkische Handtuch“?
Antwort: n
eine Tanzfigur beim Cha-Cha-Cha
 
Frage:
Warum sind die beiden Eingangstüren des Audienzsaales
im Lübecker Rathaus unterschiedlich hoch?
Antwort: n
in diesem Audienzsaal wurde früher Recht gesprochen:
wenn man unschuldig war durfte man mit erhobenem Kopf durch die höhere Tür gehen
wenn man schuldig war musste man gebückt durch die niedrige Tür gehen
 
Frage:
Was ist ein „falscher Freund“?
Antwort: n
ein Begriff aus der Medizin:
der „Freund“ ist (seit dem Mittelalter) ein Furz
ein „falscher Freund“ ist ein Furz bei dem unbeabsichtigt etwas Kot „mitkommt“
 
ZFrage:
Weil er Vegetarier ist, sagte der Popsänger Morrissey
in Dresden ein Konzert ab. Was war passiert?
Antwort: j - Hoecker
das Konzert sollte im alten Dresdner Schlachthof stattfinden
 
Frage:
Warum lies die Familie von Johnny Cash eine PR-
Kampagne für ein Mittel gegen Hämorrhoiden verbieten?
Antwort: n
während der Werbung sollte ein Refrain von Cash laufen
und zwar „…and it burns, burns, burns…“ aus „Ring of Fire“
seine Familie drohte mit einem Gerichtsprozess, weil er mit diesem Lied die Kraft der Liebe
und nicht Hämorrhoiden gemeint hatte
 
Frage:
Warum sind in Schweden an Wochenenden sehr viele
Menschen mit grünen Plastiktüten unterwegs?
Antwort: j – von Sinnen, Boning
Alkohol über 3,5 Promille darf in Schweden nur in bestimmten Läden verkauft werden;
dieser Alkohol wird in grüne Tüten verpackt, weil in Schweden
Grün die Farbe der Diskretion ist
 
Frage:
Was macht die Chukwalla-Echse nachdem sie sich vor
ihren Feinden in eine Felsspalte geflüchtet hat?
Antwort: n
sie pumpt sich mit Luft auf, sodass sie nicht mehr herausgezogen werden kann
 
 
 
 
 
Freitag 03.September, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Olli Dittrich, Oliver Kalkofe, Guido Cantz, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist ein Schwebeglied?
Antwort: n
ein Brückenglied für den Unterkiefer, das nicht ins Zahnfleisch
eingelassen ist sondern 2 mm über dem Zahnfleisch schwebt
 
Frage:
Warum war ein Konzert in Dresden Schuld, dass die
Band danach ihren Namen in „Die Prinzen“ änderte?
Antwort: j – Dittrich, Cantz
die Prinzen hießen früher „Die Herzbuben“ nach einigen Minuten
war das halbe Publikum weg, weil es die Wildecker Herzbuben erwartet hatte
 
Frage:
Was ist ein „geschnittener Mönch“?
Antwort: n
ein geschnittener Dachziegel
 
Frage:
Was ist die „Münchner Stimmung“?
Antwort: n
eine Stimmungsart der Zither neben der „Wiener Stimmung“
 
Frage:
Was ist eine Brotkrustenbombe?
Antwort: n
Gesteinsbrocken die bei einem Vulkanausbruch herausgeschleudert werden
(die Oberfläche hat Blasen und Risse und sieht aus wie eine Brotkruste)
 
Frage:
Was versteht man unter „Kadaververjüngung“?
Antwort: n
wenn auf abgestorbenen Bäumen neue Bäume wachsen 
Begriffe aus der Forstwirtschaft:
Kadaver sind abgestorbene Bäume
Verjüngung ist das Wachsen junger Bäume
 
Frage:
Warum wurde im November 1898 im Londoner Kaufhaus
„Harrods“ Cognac an die Kunden ausgeschenkt?
Antwort: n
dort wurde damals die erste Rolltreppe in Betrieb genommen
um die Leute vor der Benutzung zu beruhigen wurde Cognac ausgeschenkt
 
Frage:
Warum fliegen Mistkäfer meistens
nie vor 12 Uhr mittags?
Antwort: j - Hoecker
der Mistkäfer braucht eine Temperatur von 35 Grad Celsius damit er fliegen kann
 
 
 
 
 
Freitag 10.September, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Bastian Pastewka, Herbert Feuerstein, Georg Uecker, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist der so genannte „Torkelbogen“?
Antwort: j – Pastewka, Hoecker
ein spezielles Formular (Papierbogen) mit dem Polizisten
anhand von „Erkennungsmerkmalen“ jemanden als betrunken „erkennen“
 
Frage:
Warum wird im Mainzer Fußballstadion jedes Jahr im Juli
für ein paar Stunden ein Planschbecken aufgestellt?
Antwort: j – Feuerstein, von Sinnen
dort findet (wie auch in anderen Städten) die Taufe von den Zeugen Jehovas statt
 
Frage:
Warum mögen es die Hunde im englischen Wrotham Heath
gar nicht, wenn Herrchen sie zur Tankstelle mitnimmt?
Antwort: n
dort gibt es eine Hundewaschanlage (was Hunde nicht mögen)
 
Frage:
Was versteht man unter einem „Spuckschutz“?
Antwort: n
laut Lebensmittelhygieneverordnung muss vor Auslagen mit offenen Lebensmitteln
(Fleisch-, Käsetheke, usw.) dieser Spuckschutz aus Glas oder Plastik sein
 
Frage:
Warum sollte unter Ronald Reagan per
Gesetz Ketchup zu Gemüse erklärt werden?
Antwort: n
Reagan wollte im Sozialbereich sparen:
1981 wurde versucht Ketchup zu Gemüse erklären, um bei der
Schulspeisung für Kinder zu Sparen; laut Gesetz muss täglich Gemüse
auf den Teller der Kinder
 
Frage:
Was versteht man unter einer „Erstöffnung“?
Antwort: n
eine Betreuungsöffnung (in ein zerstörtes – Tür verklemmtes – Auto)
um den (eventuell eingeklemmten) Patienten versorgen zu können
Durch diese Öffnung muss nur eine Hand passen
 
Frage:
Warum hat sich im Hotel Misanie in St. Moritz noch nie
ein Gast über die Einrichtung der Zimmer beschwert?
Antwort: j - Hoecker
die Gäste müssen sich die Einrichtung selber zusammenstellen
(dafür hat dieses Hotel ein eigenes Möbellager)
 
Frage:
1656 ließ der Magdeburger Bürgermeister 16 Pferde in
entgegengesetzter Richtung an einer Kugel ziehen. Warum?
Antwort: j – Feuerstein, Hoecker
Experiment: die beiden Kugelhälften wurden fast leer gepumpt;
durch das entstandene Vakuum hielt die Kugel zusammen und konnte auch von den
Pferden nicht auseinander gerissen werden
 
Frage:
Warum ist auf einer Schweizer Biersorte ein Bauer
abgebildet, der am Daumen lutscht?
Antwort: n
diese Biersorte heißt „Hanfblüte“
ursprünglich war ein pfeiferauchender Bauer auf dem Etikett zu sehen
Das Schweizer Gesundheitsamt meinte „es sei untragbar auf einer Bierflasche
einen kiffenden Bauern zu zeigen“
daraufhin wurde das Bild so verändert, dass der Bauer stattdessen am Daumen lutscht
 
 
 
 
 
Freitag 17.September, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Urban Priol, Dieter Nuhr, Guido Cantz, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist eine Marderlatte?
Antwort: n
eine Messlatte, die bei der deutschen Bundeswehr
verwendet wird. Bevor ein Schützenpanzer des Typs "Marder" hinter einem
Erdwall oder in einer Bodenvertiefung in Stellung geht, kann mit dieser
Latte ein Soldat überprüfen, ob der Panzer noch über die Deckung hinweg
schießen kann oder ob diese zu hoch dafür ist.
 
Frage:
Warum werden bis zu 500kg schwere Nutzlasten von
Brasilien nach Uruguay auf Motorrädern transportiert?
Antwort: j – Cantz, Priol
weil in Uruguay laut Gesetzt kein Zoll erhoben wird,
wenn die Waren mit einem 2-Rad-Transportmittel transportiert werden
 
Frage:
Wie signalisiert die weibliche „Grüne Stinkwanze“
dem Männchen, dass sie Bock auf Sex hat?
Antwort: n
das Männchen sendet einen Duft ab, den das Weibchen bemerkt,
aber nicht weiß wo das Männchen genau ist;
damit das Männchen zu ihr findet fängt das Weibchen an zu vibrieren;
diese Vibrationen verbreiten sich bis zum Männchen, so dass sie zusammen finden
 
Frage:
Warum ist es ein wahrer Segen, dass Frank McNamara
1950 beim Mittagessen das falsche Jackett anhatte?
Antwort: j – von Sinnen
er war Mittagessen und bemerkte erst beim Bezahlen, dass er nicht das
Jackett wo er sein Geld darin hatte anhatte sondern ein anderes (ohne Geld darin)
daraufhin machte er sich später Gedanken, wie man auch ohne Bargeld
bezahlen könnte und erfand die erste Kreditkarte (Dinersclub)
 
Frage:
Ein Fußballtorwart hat 2004 sein Trikot in die Fankurve
geworfen und sich hinterher schwarz geärgert. Warum?
Antwort: n
er hat sich beim Werfen den Arm ausgekugelt (und fiel eine Woche aus)
 
ZFrage:
Was ist eine „Schweigespirale“?
Antwort: j – Hoecker, Nuhr
„schweigende Mehrheit“
 
Frage:
„Etwas hat Hand und Fuß“
woher stammt diese Redewendung?
Antwort: n
aus dem Mittelalter:
für Ritter war die rechte Hand (zum Schwertführen) und der
linke Fuß (um auf das Pferd aufzusteigen) sehr wichtig;
wenn ihnen als Bestrafung die rechte Hand oder der linke Fuß abgeschlagen
wurde, waren sie nicht mehr leistungsfähig
 
Frage:
Was versteht man unter „Heteroplastik“?
Antwort: n
die Verpflanzung von artfremdem Gewebe auf menschliches Gewebe
(z.B. Schweinenieren)
 
 
 
 
 
Freitag 01.Oktober, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Olli Dittrich, Ralf Schmitz, Urban Priol, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist ein „Darmschleimer“?
Antwort: j - Hoecker
ein Beruf:
der Darmschleimer entleert, entschleimt und säubert
den Darm für die Wurstproduktion
 
Frage:
Was versteht man unter „brauner Ware“?
Antwort: n
Elektrogeräte die früher nicht weiß emailliert waren
(Fernseher, Radio, usw. waren früher in braunen (hölzernen) Gehäusen)
 
Frage:
Was ist eine Gelenktoilette?
Antwort: n
Begriff aus der Medizin:
die operative Reinigung (mit Kochsalzlösung) eines Gelenks
von Kalkablagerungen oder gelösten Gewebeteilen
 
ZFrage:
Was ist eine so genannte „Nikolausdecke“?
Antwort: n
wenn gegen Jahresende (6.12) noch Budgetmittel übrig sind, werden oft
schlampige und minderwertige Straßenbelege aufgebracht
(die schnell wieder kaputt werden) um im nächsten Jahr wieder die gleichen
Budgetmittel zu bekommen (und nicht weniger)
 
Frage:
Warum blieb die Kirchenorgel von Halberstadt vom
5.9.2001 bis zum 5.2.2003 mit voller Absicht stumm?
Antwort: j - Hoecker
es wurde ein Musikstück von John Cage aufgeführt, dass
am 5.9.2001 mit einer möglichst langen Pause begann;
am 5.2.2003 folgte dann ein Akkord bis 5.7.2004, Fortsetzung folgt
(Gesamtdauer wird auf über 600 Jahre geschätzt)
 
Frage:
Warum nennt man Anführungszeichen auch
„Gänsefüßchen“?
Antwort: n
früher wurde die wörtliche Rede in ecke Doppelklammern gesetzt
(das sah aus wie Gänsefüße)
 
Frage:
Was ist ein „Versteifungstyp“?
Antwort: n
 
 
 
 
 
Samstag 02.Oktober, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Helge Schneider, Oliver Kalkofe, Dieter Nuhr, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist ein Reinigungszwerg
Antwort: n
ein Schienenputzer für Modeleisenbahn
(ein Reinigungsvlies das mit einer Vorrichtung an einer Lokomotivachse
befestigt wird und dann beim Fahren die Schienen säubert)
 
Frage:
Warum laufen in Australien immer mehr Schafe
herum, die Haarnetze tragen?
Antwort: n
wenn die Wolle dieser Schafe lang genug ist, wird ihnen ein Protein gespritzt,
dass die Haare knapp unter der Hautoberfläche brechen lässt; nach einer
Woche sind die Haare gelöst und kann mit dem Netz abgenommen werden
 
Frage:
Warum spricht man von der so genannten
„Affenschande“?
Antwort: j - Hoecker
aus dem Plattdeutschen „Appenschande“ = offene (offensichtliche) Schande
wurde das Wort Affenschande (für eine offensichtliche, offene Schande)
 
ZFrage:
Was ist ein Schlotterkamm?
Antwort: n
Medizin: Zahnarzttechnik:
wenn eine Vollprothese nicht exakt anliegt wird das Gewebe des Kieferkamms
weich, so dass es schlottert (Bessere Erklärung gesucht!)
 
Frage:
Warum haben die Ansichtskarten des Hotels
„Reichental“ in Thüringen in der Mitte ein Loch?
Antwort: n
 auf der Ansichtskarte war unter anderem ein Foto von einer Halle des Hotels,
in der Gemälde an der Wand hingen. Der Besitzer des Hotels hatte aber für eines
dieser zu sehenden Gemälde keine Erlaubnis, es zu reproduzieren, und so wurde das Foto
als Urheberrechtsverletzung beklagt. Der Besitzer des Hotels stanzte kurzerhand Löcher
in die Ansichtskarten, um diese Miniatur-Urheberrechtsverletzung zu
entfernen, damit er die Tausenden von Ansichtskarten nicht wegwerfen musste.
 
Frage:
Was ist ein „Pariser Augenring“?
Antwort: n
eine Verzierung am Griff des Geigenbogens
(aus einem Perlmutplättchen, und einem Silber- und Ebenholzring)
 
Frage:
Was ist ein Rohrhügel?
Antwort: n
ein bestimmtes Hindernis auf dem Minigolfplatz
(ein Hügel mit einem Rohr, durch das man treffen muss)
 
 
 
 
 
Freitag 08.Oktober, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Martin Schneider, Ingo Oschmann, Guido Cantz, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist der so genannte Spureinlauf?
Antwort: n
das Geräusch, das entsteht, wenn man ins Klo pinkelt
(wird auf öffentlichen Toiletten oder Hoteltoiletten vom
Sanitärfacharbeiter in Dezibel gemessen)
 
Frage:
Warum sind in Schleswig-Holstein Beamte damit
beschäftigt, Kothäufchen zu zählen?
Antwort: n
sie zählen den Kot von Ringelgänsen: diese waren
vor einigen Jahren vom Aussterben bedroht und stehen daher unter Artenschutz
vor ihrem Flug in ihre Brutgebiete machen sie Rast im Nationalpark Halligen
in Schleswig-Holstein, wo sie die Wiesen der Bauern kahl fressen und
Kothäufchen zurücklassen; als Entschädigung erhalten die Bauern Geld,
das sich nach der Anzahl der Häufchen pro Quadratmeter richtet
 
ZFrage:
Warum schütten sich in Aachen Arbeiter regelmäßig
Wasser in die Stiefel, bevor sie ihren Job verrichten?
Antwort: j – Hoecker, Cantz
diese Arbeiter müssen die Mineralablagerungen im Aachener Rheumabad entfernen;
dazu müssen sie in die bis 70 Grad heißen Quellen steigen; damit sie sich
die Füße dabei nicht verbrennen schütten sie sich kaltes Wasser in ihre übergroßen Stiefel
 
Frage:
Was ist ein Penetrations-Experte?
Antwort: n
jemand der (berufsmäßig) testet wie sicher ein Computersystem
vor Hackern ist (indem er selbst in die Systeme eindringt)
 
Frage:
Warum verlegt ein spanischer Arzt seine Sprechstunde
einmal im Monat in eine Nobel-Disco in Barcelona?
Antwort: j - Oschmann
er pflanzt den Leuten (gegen Geld) einen Chip unter die Haut, mit dem sie dann
dort ohne Geld oder Kreditkarte zahlen können
 
Frage:
Was versteht man unter „Rohrgeld“?
Antwort: n
das Geld, das Leute, die Oboe, Fagott oder Klarinette (in einem Orchester o.ä) spielen,
bekommen wenn sie ihre eigenen Instrumente verwenden und pflegen
(es gibt auch das Saitengeld – für Streichinstrumentalisten)
 
 
 
 
 
Samstag 09.Oktober, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Wigald Boning, Ralf Schmitz, Dieter Nuhr, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Warum hat der Löwe im Wappen des
TSV 1860 München zwei Schwänze?
Antwort: j – von Sinnen, Boning
dieser Löwe wurde einfach von der Löwenbrauerei kopiert,
die daraufhin Protest einlegten;
und so malte man einfach nur einen zweiten Schwanz dazu,
um ein eigenes Wappen zu haben
 
Frage:
Was versteht man unter „männlicher Verwirrung“?
Antwort: n
ein biotechnisches Pflanzenschutzverfahren:
die weiblichen Sexualstoffe (eines Pflanzenschädlings) werden verspritzt,
damit die Männchen verwirrt werden (weil sie die echten Stoffe nicht mehr erkennen)
 
Frage:
Was versteht man unter der „Fußball-Haltung“?
Antwort: n
wenn ein Baby beim Säugen vertikal unter dem Arm gehalten wird
(so wie man einen Fußball unter dem Arm hält)
 
ZFrage:
Was ist ein Rumänen-Knick?
Antwort: n
Polizeijargon für die brutale Öffnung einer Autotür mittels einer Brechstange
(wie sie auch von „Rumänenbanden“ praktiziert wird)
 
Frage:
Warum hat die deutsche Post im 19. Jhdt. Briefe
aus Asien vor der Zustellung mit Messern geschlitzt?
Antwort: j - Team
diese Briefe wurden ausgeräuchert, da damals in Asien öfter die Kolera ausbrach,
und man die Krankheitserreger auch in den Briefen vermutete
 
Frage:
Was ist ein Abspucktest?
Antwort: n
einer Art „Schwangerschaftstest“ bei Alpakas:
wenn sie schwanger sind fangen sie an zu spucken, wenn ein Hengst zu ihnen will
 
Frage:
Warum ist der Papst schuld daran, dass die Musikgruppe
„Queen“ 1982 zwei Konzerte in Manchester absagen musste?
Antwort: j – von Sinnen
weil für den Papstbesuch bereits alle mobilen Klos benötigt wurden
und der Veranstalter der beiden Konzerte nicht genügend zur Verfügung stellen konnte
 
Frage:
Warum öffnet der sonntägliche Hamburger Fischmarkt
bereits um fünf Uhr seine Tore?
Antwort: j - Boning
bereits 1703 gab es diesen Kirchenbeschluss, damit die Händler
noch um 10 Uhr in die Messe gehen konnten
 
 
 
 
 
Freitag 15.Oktober, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Barbara Schöneberger, Dieter Nuhr, Ralf Schmitz, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist ein „Nagelkommando“?
Antwort: n
die Mitglieder des Nagelkommandos stellen im Radsport bei den
Etappenfahrten die Streckenbeschilderung auf
(früher waren diese Schilder aus Holz und wurden angenagelt)
 
Frage:
Warum verläuft quer durch Australien ein
5531 km langer Zaun?
Antwort: j – Team (Schmitz, von Sinnen, Hoecker)
dieser Zaun verläuft von Nord nach Süd und trennt die
(schaffressenden) Dingos von den Schafen
(der Zaun wurde vor ca. 100 Jahren errichtet und wird von den
schafhütenden Rangern gewartet)
 
Frage:
Was ist das so genannte „Sekunden-Phänomen“?
Antwort: n
ein Phänomen aus der Schmerztherapie:
bestimmte Schmerze verschwinden nach Sekunden, wenn das
Schmerzmittel direkt in den schmerzempfindlichen Herd gespritzt wird
 
ZFrage:
Was ist ein Fliegenbinder?
Antwort: j – von Sinnen
Ein Beruf:
Menschen die die Fliegen (künstliche Köder zum Angeln) händisch herstellen
 
Frage:
Warum kackt das Rotrückensalamandermännchen
1-2-mal im Jahr vor seinen eigenen Hauseingang?
Antwort: n
Rotrückensalamander ernähren sich hauptsächlich von Termiten;
diese Termiten erzeugen stark riechende Sekrete, die auch im Kot enthalten sind;
das Rotrückensalamanderweibchen erkennt am Geruch dieses
(während der Brunftzeit) vor den Hauseingang gelegten Kots,
wie gut sich das Männchen ernähren konnte (je mehr Termiten, desto stärker der
Geruch) und ob diese Jungen versorgen könnten
 
Frage:
Was ist eine „Hasenklage“?
Antwort: j – von Sinnen
eine Pfeife die einen Hasen imitiert, sodass der Fuchs zu dem
(pfeifenden) Jäger kommt und dieser ihn erlegen kann
 
Frage:
Was ist das PECH-Schema?
Antwort: n
ein Begriff aus der Sportmedizin:
die ideale Abfolge der Behandlungsschritte bei einer Muskelverletzung:
Pause, Eiskühlung, Kompression und Hochlegung
 
Frage:
Was ist ein Sackträger?
Antwort: j – von Sinnen
ein Schmetterling
(der als Raupe in einem selbstgesponnenen Sack lebt)
 
Frage:
Was ist eine „Ganzsache“?
Antwort: j - Team
eine Postkarte (oder ein Umschlag) mit bereits aufgedruckter Briefmarke
 
 
 
 
 
Samstag 16.Oktober, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Guido Cantz, Wigald Boning, Helge Schneider, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Warum hat das Uakari-Affenweibchen nur Sex
mit Männern die feuerrote Gesichter haben?
Antwort: n
die feuerrote Gesichtsfarbe ist ein Anzeichen dafür, dass diese
Männchen gegen Malaria resistent sind (ansonsten wären sie blass)
 
Frage:
Warum steht auf dem Werksgelände von Rolles Royce
eine Kanone aus der Vögel abgeschossen werden?
Antwort: j - Schneider
damit werden die Flugzeugtriebwerke getestet (die Rolls Royce auch herstellt),
ob die Triebwerke ausfallen, wenn große, mittlere oder kleine Vögel hineingeraten
 
Frage:
Was ist der so genannte „Schinkengang“?
Antwort: n
eine Gangart mit dem großen Gesäßmuskel (Schinken),
mit der sich manche Kranke und Alte fortbewegen können
 
ZFrage:
Warum tragen Pinguine einen Frack?
Antwort: j - Hoecker
zur Tarnung:
wenn er schwimmt sieht man ihn von oben nicht (weil er oben schwarz ist)
und von unten sieht man ihn nicht weil man gegen das Licht sieht
(und er weiß ist)
 
Frage:
Warum gibt es an der Inntal-Autobahn
in Bayern einen Hawaii-See?
Antwort: n
die amerikanischen GIs nannten den See wegen seiner Nähe
zur Autobahn „Highway“ - See und die Einheimischen
verstanden Hawaii und nennen den See nun so (offiziell heißt er anders)
 
Frage:
Warum lies eine Hamburger Mc-Donalds Filiale
eine ihrer Außenwände mit Marmor verkleiden?
Antwort: j - Hoecker
um sie leichter reinigen zu können
 
Frage:
Was ist die „Kadaverstellung“?
Antwort: n
die Position eines Stimmbandes bei einem
einseitig gelähmtem Kehlkopf
 
Frage:
Warum streckt die Ameisenspinne ihre
Vorderbeine nach oben, wenn sie Hunger hat?
Antwort: j - Hoecker
wenn sie das tun, sehen die Vorderbeine aus wie die
Fühler einer Ameise und sie kann echte Ameisen anlocken und fressen
 
Frage:
Was versteht man unter „Großvaterrecht“?
Antwort: n
auf jedem Flugplatz werden „Slots“ (feste Start- und Landezeiten)
an die Flugzeuge vergeben, diese Slots sind dann für die jeweilige
Fluggesellschaft reserviert; jedes Jahr werden diese Slots neu vergeben,
wobei das „Großvaterrecht“ (das Recht des Älteren) gilt, das heißt,
dass die Fluggesellschaft, die einen bestimmten Slot schon vorher
besessen hat, ihn auch eher wieder bekommt
 
 
 
 
 
Freitag 22.Oktober, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Olli Dittrich, Wigald Boning, Christoph Maria Herbst, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist ein „lackierter Spinner“?
Antwort: j - Team
Spinner ist der Vorderteil des Propellers;
in der Mitte des Propellers ist die so genannte Propellernase, diese
kann entweder lackiert werden (lackierter Spinner), oder verchromt bleiben
 
Frage:
Warum steht auf dem Mittelstreifen der Autobahn
A 20 bei Lübeck ein Briefkasten?
Antwort: n
Die A 20 endet zurzeit noch in der Nähe von Lübing;
sie soll aber später bis nach Polen ausgebaut werden;
damit unkundige Autofahrer nicht weiter fahren und im Acker landen
(weil die Autobahn zu Ende ist), werden sie durch Warnlichter von der
A 20 abgeleitet; diese Warnlichter werden täglich geprüft, ob sie noch
funktionieren und ein Prüfprotokoll wird erstellt;
da die zuständige Autobahnmeisterei 20 km weit entfernt ist, wurde auf
dem Mittelstreifen ein Briefkasten aufgestellt, in den die Prüfprotokolle
geworfen werden; einmal pro Woche wird dann dieser Briefkasten
von der Autobahnmeisterei geleert
 
Frage:
Was ist die so genannte „Boxerstellung“?
Antwort: n
ein Begriff aus der Röntgenmedizin:
der Patient steht dabei seitlich zum Röntgenapparat und nimmt
folgende Position ein:
„der eine Arm wird in Schulterhöhe nach Vorne gestreckt
und der andere Arm befindet sich angewinkelt und leicht nach hinten
gezogen etwas unterhalb des Schultergelenks“
dadurch kann sich der Röntgenarzt den Übergang von der Hals-
zur Brustwirbelsäule ansehen
(da das Gewebe in diesem Bereich das Gewebe sehr stark ausgebildet ist,
würde man bei einer Frontalaufnahme der Wirbelsäule nichts erkennen)
 
ZFrage:
Was ist die „Gierstellung“?
Antwort: n
„Gier“ bedeutet im Seemännischen „außer Kurs laufen“
im Fährbetrieb:
es gibt Fähren die nur durch die Strömung (ohne Motor) des Wassers
von einer Seite zur Anderen fahren können;
dazu wird die Fähre in die „Gierstellung gebracht“:
Schrägstellung zum Wasser
 
Frage:
Was ist das so genannte „Zungenspitzenphänomen“?
Antwort: n
wenn einem das Wort „auf der Zunge liegt“, man es aber nicht
aussprechen kann, sprechen Psychologen vom „Zungenspitzenphänomen“
 
Frage:
Was versteht man unter einem „Garagenvertrag“?
Antwort: n
einen Garagenvertrag kann man (wenn man eine Garage hat)
mit der dt. Post abschließen; dieser Vertrag erlaubt es dem
Postboten Pakete in der Garage abzustellen (wenn der Annehmer nicht da ist)
 
Frage:
Was versteht man unter „Paarvernichtung“?
Antwort: j - Hoecker
ein Begriff aus der Teilchenphysik:
wenn ein Teilchen und ein Antiteilchen aufeinander treffen
vernichten sie sich gegenseitig (dabei entstehen dann andere Teilchen,
z.B. Photonen)
 
Frage:
Warum ist in Las Vegas die Gewinnchance größer als in
Monte Carlo, wenn man beim Roulette auf die Null setzt?
Antwort: j – von Sinnen
weil es beim amerikanischen Roulette zwei Nullen gibt
 
 
 
 
 
Samstag 23.Oktober, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Dirk Bach, Barbara Schöneberger, Mario Barth, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist ein „Wichswart“?
Antwort: n
die Tracht von Studentenverbindungen heißt Wichs;
der Wichswart kümmert sich um diese Tracht
 
Frage:
Was ist die so genannte „Bequemlichkeitsregel“?
Antwort: n
eine der drei Regeln beim Treppenbau
(neben der Schrittmaßregel und der Sicherheitsregel)
die Einhaltung der Bequemlichkeitsregel garantiert einen
bequemen Aufstieg beim Treppensteigen
 
Frage:
Warum läuten in Farchant bei Garmisch-Partenkirchen
die Kirchenglocken, wenn ein Gewitter aufzieht?
Antwort: n
Farchant liegt in einem engen Tal
man glaubt, dass die Schallwellen Gewitterwolken ablenken
(wissenschaftliche Beweise dafür gibt es nicht, aber seit die Glocken bei
Gewitter läuten gab es in Farchant keinen Gewitterschaden)
 
ZFrage:
Was kannte man in der DDR unter dem
Namen „Bückware“?
Antwort: j – Schöneberger, Bach
schwer erhältliche Waren, die nicht offen verkauft wurden, sondern
für die sich der Verkäufer unter den Tisch bücken musste, weil er
diese Waren dort versteckt hatte (diese Waren waren
z.B: Südfrüchte, Autoersatzteile, Rundfunkgeräte)
 
Frage:
Was ist der so genannte „Disco-Effekt“?
Antwort: n
wenn die Sonne auf die Räder von Windrädern scheint, entsteht bei
bestimmten Sonnenstand ein schneller Wechsel zwischen Hell und Dunkel;
wenn in der Nähe eine Siedlung ist, haben die Bewohner durch das ständige
Hell-Dunkel-Hell-Dunkel das Gefühl in der Disco zu sein
 
Frage:
Was ist eine Schubrosette?
Antwort: n
die Abdeckung rund um ein aus der Wand kommendes Rohr
 
Frage:
Warum werden auf dem Gelände des Flughafens von
Tokio wertvolle Koi-Karpfen gezüchtet?
Antwort: n
sie schwimmen in aufbereitetem Schmutzwasser
(für die Flugzeugwaschanlage)und beweisen, solange sie dort leben
 und sich vermehren, dass dieses Wasser sehr sauber ist
 
 
 
 
 
Freitag 29.Oktober, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Guido Cantz, Olli Dittrich, Martin Schneider, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist ein „Schüttelschwede“?
Antwort: n
ein spezielles Kreuzworträtsel (das aus Schweden stammt)
(statt einer Frage steht die Antwort mit „geschüttelten Buchstaben“)
 
Frage:
Was versteht man unter „Schenkelbluten“?
Antwort: n
wenn ein Marienkäfer sich bedroht fühlt stellt er sich tot
und sondert aus Poren im Schenkel ein gelbes Sekret aus;
dieses Sekret enthält ein Gift, dessen Geruch jeden natürlichen Feind
vertreibt – dieses Phänomen heißt Schenkelbluten
 
ZFrage:
Was ist ein „Schlemmkanal“?
Antwort: n
der Schlemmkanal regelt den Wasserdruck im menschl. Auge
 
Frage:
Warum verteilten die Pfarrer von St. Marien (Freudenberg) am 12.
und 13. Juni 2004 an jeden Gottesdienstbesucher 5 Euro?
Antwort: n
in der Bibel gibt es das Gleichnis vom anvertrauten Geld,
aus dem man mehr machen kann, wenn man es richtig anlegt
dieses Gleichnis war das Vorbild für die Aktion der Pfarrer,
 die jeden beauftragten diese 5 Euro bestmöglich zu vermehren,
weil für die Renovierung der Kirche Geld gebraucht wurde
 
Frage:
Was ist ein „gelinkter Abgang“?
Antwort: j - Cantz
beim Fallschirmspringen:
wenn mehrere springen und gemeinsam eine Figur machen
 
 
 
 
 
Samstag 30.Oktober, 2004
Insgesamt die 100 Folge!
 (mit: Hella von Sinnen, Wigald Boning, Dirk Bach, Christoph Maria Herbst, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist ein „Sekundärspritzer“?
Antwort: n
beim Turmspringen:
das Wasser das nach dem Eintauchen herausspritzt
(der zweite Spritzer den der Springer verursacht)
je senkrechter man eintaucht desto kleiner ist der Sekundärspritzer
 
Frage:
Warum heißt der Kriechwinker „Kriechwinker“?
Antwort: n
der Kriechwinker ist ein Fadenwurm, der in Kuhfladen lebt;
um vom einen Kuhfladen zum anderen zu kommen kriecht er
auf eine erhöhte Stelle auf dem Fladen; richtet sich auf und „winkt“
mit seinem ganzen Körper; wenn ein Insekt kommt bleibt er an einem
Bein hängen und gelangt so zum nächsten Kuhfladen
 
ZFrage:
Was ist eine Partytaste?
Antwort: n
moderne Heizungsanlage sind computergesteuert und schalten
die Heizung zu programmierten Zeiten ein und aus;
damit man nicht frieren muss wenn es abends später wird
(z.B. bei einer Party) kann man die Partytaste drücken, so dass
weiter geheizt wird
 
Frage:
Warum haben kleine Frösche in kaltem Wasser
häufiger Sex als in einem warmen Tümpel?
Antwort: n
die Weibchen erkennen große Frösche am tieferen Quaken;
kleinere Frösche quaken in kaltem Wasser tiefer und können so
vorgeben größer zu sein
 
Frage:
Warum darf die Besatzung der „Britannia“ keine Mützen
tragen, wenn Mitglieder der Königsfamilie an Bord sind?
Antwort: n
wenn die Besatzung ihre Mützen aufhaben, sind sie voll in Uniform,
dass bedeutet sie müssen jedes Mal, wenn sie ein Mitglied der
Königsfamilie sehen, militärisch grüßen; diese müssen dann zurückgrüßen;
damit aber nicht die ganze Zeit gegrüßt und zurückgegrüßt wird,
darf die Besatzung keine Mützen tragen
 
Frage:
Was ist die „20 nach 4 – Stellung“?
Antwort: j - Hoecker
die Stellung des Bestecks auf dem Teller, um zu zeigen,
dass man fertig ist (und der Kellner abräumen kann)
 
Frage:
Was ist das „Unterwegsbedienungsverbot“?
Antwort: n
wenn ein Busfahrer Personen nur von A nach B
bringen darf (also keine Haltestellen dazwischen)
 und den Fahrgast nicht vor B aussteigen lassen darf
 
 
 
 
 
Freitag 05.November, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Bastian Pastewka, Oliver Kalkofe, Christoph Maria Herbst, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was versteht man unter „Sargdeckelprobe“?
Antwort: n
bei der Untersuchung von Substanzen auf Magnesium-
und Phosphatspuren spricht der Chemiker von Sargdeckelprobe;
denn Magnesium und Phosphat verbinden sich nach Hinzufügen eines
bestimmten Stoffes zu einem Kristall, das unter dem Mikroskop,
wie ein Sargdeckel geformt ist
 
Frage:
Warum sammelten städtische Beamten aus Bad Saarow
bei den örtlichen Friseuren abgeschnittene Haare ein?
Antwort: n
die Haare wurden in Plastiktüten getan; und diese
Plastiktüten wurden an Bäume gehängt um die Wildschweine
abzuschrecken, die immer öfter aus dem Wald in den Kurort kamen
(diese Haare riechen nach Menschen und dieser Duft vertreibt Wildschweine)
 
Frage:
Warum mussten bei dem Dick & Doof Film „Spuk um Mitter-
nacht“ die Nebendarsteller seht oft ausgetauscht werden?
Antwort: n
dieser Film war einer der ersten Tonfilme für den internationalen Markt
und die verschiedenen Nebendarsteller sprachen verschiedene Sprachen
(weil man noch nicht besser Synchronisieren konnte)
Die Hauptdarsteller sprachen die verschiedenen Versionen in der jeweils
 anderen Sprache selbst (wurden nicht ausgetauscht)
 
ZFrage:
Woher kommt der Ausdruck „pudelnass“
für „sehr nass“?
Antwort: n
weil Pudel früher Jagdhunde für Wasservögel waren;
sie mussten die Vögel oft aus dem Wasser holen und
wurden dabei sehr nass - pudelnass
 
Frage:
Was ist ein Nachtsprung?
Antwort: n
wenn Waren per Bahn oder LKW über Nacht ohne Zwischenhalt
an den Zielort transportiert werden, heißt das Nachtsprung
 
Frage:
Was ist das „Tödliche Quartett“?
Antwort: j – von Sinnen
wenn Bluthochdruck, Übergewicht, Fettstoffwechselstörung
und Insolinresistenz gleichzeitig vorliegt
 
Frage:
Warum war das Wimbledon-Turnier 2001 ein
wahrer Segen für die englischen Zwergmäuse?
Antwort: n
ein Teil der ca. 36000 Tennisbälle die dort gebraucht wurden,
wurden für die vom Aussterben bedrohten Zwergmäuse verwendet:
in die Bälle wurde ein Loch gebohrt; die Bälle wurden an Bäume gehängt;
und in diese Bälle nisteten sich die Zwergmäuse ein und waren dort sicher
vor ihren natürlichen Feinden (den Wieseln und manchen Vögeln)
 
 
 
 
 
Samstag 06.November, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Wigald Boning, Thomas Hermanns, Guido Cantz, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist eine „Nagelungsfigur“?
Antwort: n
während des ersten Weltkriegs wurden in Deutschland
auf öffentlichen Plätzen Holzfiguren (in Form eines Soldaten) aufgestellt;
gegen einen Obolus konnte jeder einen Nagel in diese Figur schlagen
und so seine Solidarität zu den Soldaten zeigen; das Geld kam
Kriegswaisen und Kriegswitwen zugute
 
Frage:
Was ist ein Blaskopf?
Antwort: n
ein Teil einer Anlage zur Herstellung von Plastiktüten
(bläst das heiße, flüssige Plastik in die richtige Form)
 
ZFrage:
Warum stehen rund um den Aachener Dom
auffallend viele Häuser mit Flachdächern?
Antwort: n
auf diesen Flachdächern können Pilger stehen
(alle sieben Jahre werden die Reliquien des Doms ausgestellt)
 
Frage:
Warum lässt die nordamerikanische Schwarzkopf-
meise im Frühling ihr Gehirn schrumpfen?
Antwort: j - Hoecker
sie braucht im Frühling weniger Hirn, weil genügend Nahrung vorhanden ist
(während sie im Winter suchen müssen – mehr Gehirnleistung brauchen)
 
Frage:
Warum werden rot gefärbte Stichlingsmännchen sehr
oft blass, wenn ein Rivale den Zickzack-Tanz aufführt?
Antwort: n
wenn die Stichlingsmännchen blass sind, dann sehen sie aus wie Weibchen;
sie können sich dann den Weibchen nähern ohne von männlichen Rivalen
verscheucht zu werden, die den Zickzack-Tanz aufführen, damit die Weibchen
ihre Eier ablegen; während der Rivale noch mit dem Tanz beschäftigt ist kann
dann das erblasste Stichlingsmännchen die Eier befruchten
 
Frage:
Warum wurde 1956 in der DDR eine Briefmarke zum 100.
Todestag Robert Schumanns für ungültig erklärt?
Antwort: n
die Noten die auf der Marke gedruckt waren, waren nicht
von Robert Schumann sondern von Franz Schubert
 
 
 
 
 
Freitag 12.November, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Guido Cantz, Barbara Schöneberger, Georg Uecker, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist die „Kahnstellung“?
Antwort: n
Wenn sich Gelbbauchunken angegriffen fühlen, machen sie
ein Hohlkreuz und strecken ihren Kopf und die Extremitäten nach oben.
So kommt die gelbe Bauchseite zum Vorschein, die Feinde abschreckt.
Die Krümmung des Körpers ähnelt dabei einem Kahn.
 
Frage:
Warum gehen die Menschen in Taipeh seit 2003
schneller über die Straße, als zuvor?
Antwort: n
Die Ampeln haben bei grün ein animiertes Männchen, das
immer schneller wird bis die Grünphase endet. Die Menschen
passen sich diesem Männchen an und werden auch schneller.
 
Frage:
Was ist ein „Tränenblech“?
Antwort: n
ein Blech mit einem rutschsicheren Muster auf der Oberfläche;
dieses Muster sieht aus wie Tränen
 
ZFrage:
Was ist ein „Knallzeuge“?
Antwort: n
ein Unfallzeuge, der erst nach dem Knall, den Unfall bemerken
und beobachten konnte (den Unfall also nicht von Anfang an beobachtet hat)
 
Frage:
Warum haben Riesenschildkröten kleine
Haken an den Flossen?
Antwort: j – Uecker, Cantz
nur die männlichen Riesenschildkröten brauchen diese Haken, um sich
unter Wasser beim Begatten am Panzer des Weibchens festhalten zu können
 
Frage:
Was versteht man unter der so genannten
„Kussmaulatmung“?
Antwort: n
bei erhöhtem Blutzucker kann es zu einer Übersäuerung des Blutes kommen;
dieses Missverhältnis versucht der Organismus durch verstärkte Atmung auszugleichen,
um mehr Kohlendioxid zu produzieren, was den erhöhten Säurewert absetzt;
Betroffene atmen dann oft tief und laut
dieses Phänomen entdeckte der Internist Adolph Kussmaul
 
Frage:
Warum wird man im Londoner Wissenschaftsmuseum
ausdrücklich aufgefordert, die Toiletten aufzusuchen?
Antwort: j - Uecker
der (spätere) Londoner Bürgermeister hatte vor der Bürgermeisterwahl versprochen,
dass staatliche Museen keinen Eintritt mehr verlangen dürfen; er gewann die Wahl;
die Betriebskosten der Museen stiegen – besonders die Stromkosten
das Londoner Wissenschaftsmuseum betreibt mit den Fäkalien der Besucher
ein eigenes kleines Kraftwerk, das Strom für das Museum erzeugt
 
 
 
 
 
Samstag 13.November, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Ingo Oschmann, Olli Dittrich, Bastian Pastewka, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist ein „Russenkreisel“?
Antwort: n
eine Tanzfigur aus dem russischen Folkloretanz
 
Frage:
„Mit jemanden durch dick und dünn gehen“
woher kommt diese Redensart?
Antwort: n
dick bedeutete früher dicht
durch dicht und dünn bewaldetes Gelände mit einem Menschen gehen
denn im dichten lauerten oft Räuber
 
ZFrage:
Was ist ein Ausziehversuch?
Antwort: n
ein Test der zeigt welche Kraft man aufwenden muss,
 um einen stählernen Prüfkörper aus festem Beton herauszuziehen
 
Frage:
Warum werden Riesen-Hamsterratten aus Mosambik
nach Angola und den Sudan exportiert?
Antwort: n
diese Riesen-Hamsterratten werden in Mosambik ausgebildet,
Landminen zu finden – sie sind zu leicht um Landmienen auszulösen,
können sie aber riechen und fangen (nach der Ausbildung) an zu graben,
wenn sie Sprengstoff riechen;
in Angola und im Sudan werden diese nun auch auf vermintem Gelände eingesetzt
 
Frage:
Was ist ein „Einträger“?
Antwort: n
ein Arbeiter in einer Glasbläserei: der Einträger
nimmt dem Glasbläser den heißen Rohling ab und bringt diesen zum Kühlofen
(nach dem Eintragen in den Kühlofen wird der Rohling langsam abgekühlt)
 
Frage:
Warum wurde am 11.11.1991 von der Polizei ein Gewehr
aus dem Karl May-Museum in Radebeul beschlagnahmt?
Antwort: n
Das Museum bekam dieses Gewehr geschenkt. Da man aber auch für historische
Waffen eine Genehmigung braucht, kam die Polizei und beschlagnahmte das
Gewehr, weil der Museumsdirektor nur noch einen Waffenschein von 1984 hatte,
der nach dem Ende der DDR keine Gültigkeit mehr hatte.
(Das Gewehr blieb beschlagnahmt bis der Museumsdirektor 1992 einen
neuen Waffenschein gemacht hatte)
 
 
 
 
 
Freitag 19.November, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Thomas Hermanns, Wigald Boning, Rüdiger Hoffmann, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist ein „Kalifornischer Riesenslip“?
Antwort: n
 
 
Frage:
Warum wurde im Jan. 2004 auf dem Kopenhagener Flughafen
ein 7 m langer und 50 cm breiter Grasstreifen angelegt?
Antwort: n
damit der königliche Hund vor einem längeren Flug sein Geschäft noch dort verrichten kann 
 
Frage:
Was ist ein Plattbauch?
Antwort: n
eine Libellenart
 
Frage:
Was ist der so genannte „Heimlich-Griff“?
Antwort:
 
 
Frage:
Was ist ein „Toilettefehler“?
Antwort: j
 
 
Frage:
Was ist der „Spiegelei-Effekt“?
Antwort: n
 
 
Frage:
Was versteht man unter der so genannte
„Waschkorbablage“?
Antwort:
 
 
 
 
 
 
Samstag 20.November, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Olli Dittrich, Guido Cantz, Oliver Pocher, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was versteht man unter einer „intimen Mischung“?
Antwort: n
Textilindustrie:
eine Möglichkeit verschiedene Textilfasern miteinander zu vermischen:
wenn die Fasern von verschiedenen Fäden aus
verschiedenen Materialien bestehen
 
Frage:
Was ist das „Bürgersteigrisiko“?
Antwort: n
bei Geldtransporten
besteht das größte Risiko für einen Überfall auf
dem Bürgersteig zwischen Geldtransporter und Bank.
 
Frage:
Was ist eine „stehende Falte“?
Antwort: j – Dittrich, Cantz
wenn sich zwei Felsplatten so gegeneinander verschieben,
dass das Gebiet zwischen ihnen senkrecht nach oben steht
 
Frage:
Warum mussten die Totengräber von Paris bei der Beerdigung
des französischen Moliere tiefer graben als sonst?
Antwort: n
er wurde vom Erzbischof wegen seiner Kirchenkritik exkommuniziert;
deshalb durfte er nicht in normaler (christlicher) Tiefe begraben werden,
 sondern musste tiefer begraben werden
 
ZFrage:
Was ist eine „Reibachleitung“?
Antwort: n
eine Rücklaufleitung bei Tanklastern
(dadurch wird ein Teil der Lieferung wieder zurückgepumpt)
 
Frage:
Was ist der „Galant-Reflex“?
Antwort: n
ein Reflex bei Neugeborenen, der beweist, dass Menschen
mit Reptilien und Amphibien verwandt sind,
die sich durch so eine Bewegung fortbewegen:
wenn man links der Wirbelsäule über die Niere streicht, krümmt sich
der Körper galant nach links; wenn man rechts der Wirbelsäule über die Niere
streicht, krümmt sich der Körper galant nach rechts
 
Frage:
Warum wurden im April 2001 auf der A2 zwischen Oelde
und Bad Elisen alle Gullydeckel weiß angepinselt?
Antwort: n
es sollte eine neue Autobahnfeldkarten mit Hilfe von
Luftaufnahmen gemacht werden; um die Gullydeckel besser in der Luftaufnahme
erkennen zu können wurden diese mit weißer Farbe angepinselt, die aber
nach wenigen Tagen wieder verschwand
 
 
 
 
 
Freitag 26.November, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Olli Dittrich, Bastian Pastewka, Klaus Eberhartinger, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist ein „Zwergbrand“?
Antwort: n
eine Krankheit bei Weizen, Roggen und Gerste,
durch die das Getreide nicht hoch wachsen kann
(verursacht durch einen Brandpilz)
 
Frage:
Wie kommt es, dass im US-Bundesstaat Ohio fasst 5000 Autos
herumkurven, denen man ansieht, wohin sie gerade fahren?
Antwort: n
die Fahrer dieser Autos haben nur eine eingeschränkte Fahrerlaubnis,
weil sie den Führerschein eigentlich verloren haben, aber das
Auto zur Fahrt zur Arbeit und zurück verwenden dürfen
diese Autos haben gelbe Nummernschilder mit roten Buchstaben,
damit man sie erkennt
 
Frage:
Was ist eine „Ortsbrust“?
Antwort: n
Ort = Spitze, äußerstes Ende
Ort = das äußerste Ende eines Ganges im Bergwerk
 Ortsbrust = die Wand am Ende des Bergwerkganges,
die man vor der Brust hat, kurz bevor man durchbricht
 
ZFrage:
Was ist der „Enkeltrick“?
Antwort: j – Dittrich, von Sinnen
wenn man (z.B. am Telefon) vortäuscht ein Enkel zu sein,
um ältere Menschen zu betrügen
 
Frage:
Was ist die „Dreck-zu-Dreck Stellung“?
Antwort: n
die Grundstellung einer manuell bedienbaren Weiche
(diese Weiche ist am Ende schwarz, wenn dieses Ende zur Erde zeigt,
ist das die Dreck-zu-Dreck Stellung)
 
Frage:
Warum wurde im Januar 1901 die Straße vor dem
Grand Hotel in Mailand mit Stroh bedeckt?
Antwort: n
in diesem Hotel lag Verdi im Sterben
um den Straßenlärm zu dämpfen, bedeckten die Mailänder die Straße mit Stroh
 
 
 
 
 
Samstag 27.November, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Wigald Boning, Ralf Schmitz, Verona Pooth, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist eine „erregte Drossel“?
Antwort: n
Drossel = Bauteil, das den Stromfluss in elektrischen Geräten „drosselt“
wenn diese Drossel unter Strom steht wird sie magnetisiert → erregt
 
Frage:
Warum liefen am 26.09.2004 zigtausende
Japaner in roter Unterwäsche herum?
Antwort: n
an diesem Tag fiel das Jahr des Affen mit dem Tag des Affen zusammen;
 die rote Unterhose symbolisiert den roten Hintern
der Paviane und soll Glück bringen
 
Frage:
Was ist eine „Säuferstellung“?
Antwort: n
bei einer Haus-Alarmanlage eine Funktion mit der man den Alarm
von innen aktivieren und von außen deaktivieren kann;
gedacht für Säufer, die spät nach Hause kommen.
 
ZFrage:
Warum machen sich Igel über weggeworfene
Zigarettenkippen her?
Antwort: n
damit regen sie die Speichelproduktion an;
und bespucken sich dann selbst, um die Stacheln zu pflegen.
 
Frage:
Was ist der so genannte „Abendsprung“?
Antwort: j – von Sinnen
Sprung mancher Fische am Abend, wenn viele Insekten
knapp über der Wasseroberfläche fliegen
 
Frage:
Warum stehen in den Schweizer Bergen hunderte
von Almhütten-Attrappen?
Antwort: j - Boning
das sind getarnte militärische Bunker
 
Frage:
„Jemandem spinnefeind sein“ –
woher kommt diese Redensart?
Antwort: n
weil bei vielen Spinnenarten die bereits geschlüpften
Spinnen die nach ihnen schlüpfenden auffressen
 
Frage:
Warum geht mitten durch den St. Petri-Dom in
Bautzen ein hölzerner Gitterzaun?
Antwort: j - Pooth
die Kirche wird sowohl von Katholiken als auch von
Protestanten genutzt (→ 2 Altare, 2 Bestuhlungen usw.);
in der Mitte ist der Holzzaun, auf der einen Seite die Protestanten
und auf der anderen Seite die Katholiken
 
Frage:
Was ist ein „Liebesfuß“?
Antwort: n
das birnenförmige Fußstück einer Oboe
 
 
 
 
 
Freitag 03.Dezember, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Wigald Boning, Bernhard Hoecker)
 
 
 
 
 
 
Samstag 04.Dezember, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Ralf Schmitz, Wigald Boning, Janine Kunze, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist ein „Walzenstuhleinlauf“?
Antwort: n
wenn das Getreide in einer Mühle zwischen zwei Walzen läuft
(die Trichteraufsätze sehen aus wie eine Lehne,
die Walzen entsprechen einer Sitzfläche)
 
Frage:
Warum werden in Locarno vor einem Seniorenheim
gelegentlich die Bürgersteige hochgeklappt?
Antwort: j - Boning
bei Hochwasser können sie hochgeklappt werden,
um das Heim vor Überflutung zu schützen
 
Frage:
Warum spricht man vom „Silberblick“,
wenn jemand schielt?
Antwort: n
flüssiges Silber schimmert am Ende des Schmelzprozesses
 kurz vor dem Erstarren so, als ob man von Pupillen angeschaut wird,
die schielen (nicht in eine eindeutige Richtung schauen)
 
Frage:
Warum haben viele deutsche Schuhhändler 2001
aus medizinischen Gründen den Briefkopf verändert?
Antwort: n
diese Schuhhändler sind Mitglied des Bundesverbandes
Deutscher Schuheinzelhändler ( Abkürzung auf dem Briefkopf: BSE)
zur der Zeit war auch die Rinderseuche BSE über Deutschland gekommen
und die Schuhhändler änderten die Abkürzung in ihren Briefkopf auf BDSE
 
Frage:
Was ist das „Verfahren rote Hose“?
Antwort: n
Vermessungstechnik:
bei komplizierten Messtechniken hat einer der beiden Lattenträger eine
rote Hose an, damit der Messtechniker einen eindeutigen Orientierungspunkt hat
 
Frage:
Warum heißt die Miesmuschel, „Miesmuschel“?
Antwort: n
Mies = Moos
diese Muscheln wachsen wie Moos an Steinen und Pfählen
 
Frage:
Warum hängen an den Geländern einer Brücke in Meran
lauter Vorhängeschlösser?
Antwort: j – von Sinnen
die italienischen Soldaten hängen nach ihrem Wehrdienst ihre
Spindschlösser an das Geländer und werfen den Schlüssel
in den Fluss; das soll Glück bringen
 
Frage:
Was ist die „Fett-auf-Mager-Regel“?
Antwort: n
Ölmalerei:
eine magere (mit Lösungsmitteln verdünnte) Farbe wird als Grundierung
verwendet, weil sie schnell trocknet;
erst anschließend wird mit einer fetten Farbe darüber gemalt
 
 
 
 
 
Freitag 10.Dezember, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Ralf Schmitz, Wigald Boning, Ingo Appelt, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist ein „elektrisches Schwein“?
Antwort: n
eine Maschine in Kläranlagen, die den Schlamm durchwühlt
(damit dieser trocknet?), so wie ein Schwein den Dreck durchwühlt
 
Frage:
Warum hängten nordamerikanische Indianer
getrocknete Fische in ihre Behausungen?
Antwort: n
dieser Fisch ist sehr fettreich; deshalb trockneten ihn die Indianer;
ritzten ihn dann auf und verwendeten das Fett als Kerze
dieser Fisch heißt auf Deutsch „Kerzenfisch“
 
Frage:
Was ist ein „Doppelbett-Schlitten“?
Antwort: n
bei einer Strickmaschine mit zwei Stricknadelreihen
fahren die Reihen auf einem Schlitten hin und her
 
ZFrage:
Was sind „Lübecker Hütchen“?
Antwort: j - Boning
die rot-weiß-gestreiften Verkehrshütchen
(wurden vor 50 Jahren in Lübeck erfunden –
waren vorher rot-weiß angemalte Fässer)
 
Frage:
Warum bezahlen viele Autofahrer in Jakarta Geld dafür,
dass sie einen Bettler mit in die Stadt nehmen dürfen
Antwort: n/j
„offiziell von Balder als falsch gewertet → Geld wurde ausgezahlt;
das Team hielt die Frage für gelöst – inoffiziell…“
in Jakarta gilt ein Fahrverbot für PKW mit weniger als 3 Insassen
zwischen 7-10 Uhr und 16-19 Uhr;
 um das Verbot zu umgehen werden Bettler mitgenommen,
die für das Mitfahren Geld verlangen können
 
Frage:
Was ist die so genannte „Ah-Linie“?
Antwort: n
Zahnmedizin:
Linie, die bei der Bildung eines langen A-Lautes
durch das Anheben des Gaumensegels entsteht;
 sie ist außerdem die hintere Begrenzung für Vollprothesen
 
Frage:
Was ist ein „gehämmerter Blauscheck“?
Antwort: j - Team
eine Taubenart mit blau-weiß gescheckten Federn,
die wie gehämmertes Metall schimmern
 
 
 
 
 
Samstag 11.Dezember, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Thomas Hermanns, Bastian Pastewka, Oliver Kalkofe, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist das „Rein-Raus-Verfahren“?
Antwort: n
in der Schweinezucht werden alle Schweine zum Mästen gleichzeitig
in den Stall eingepfercht und nach 140 Tagen gleichzeitig
wieder herausgeholt; dadurch kann in der Zeit, wo keine
Schweine im Stall sind, dieser effektiv gereinigt werden
 
Frage:
Was ist eine „Stereofliege“?
Antwort: n
Optik:
um das dreidimensionale Sehen von Kindern zu messen,
wird ihnen eine Brille aufgesetzt, mit der sie
(wenn sie räumlich sehen können) eine Fliege in 3D erkennen;
dann erschrecken sie sich wenn sie sie sehen können
 
Frage:
Was versteht man unter „Beulsteife“?
Antwort: n
Bauingeneurswesen:
stabile Winkelelemente, die unter Brücken angebracht sind und die
verhindern sollen, dass sich die Brücke nach unten ausbeult
 
ZFrage:
Was versteht man unter „Ballonabwehr“?
Antwort: n
Tischtennis:
Abwehr eines Schmetterballs mit Drall von oben;
die Flugbahn des Tischtennisballs ähnelt dann der eines Ballons
 
Frage:
Wie kommt es, dass die Zucht mexikanischer Raubwanzen
das Leben von Mäusen verlängert?
Antwort: n
Mäuse haben so dünne Adern, dass man sie für eine
Blutabnahme früher töten musste; deshalb werden
nun die Wanzen zur Blutabnahme verwendet;
sie saugen sich mit dem Blut der Mäuse voll;
und dann entnimmt man das Blut der Mäuse einfach ihnen
 
Frage:
Was ist ein „Brechrand“?
Antwort: n
Wulst am Halsstück einer Ritterrüstung, die verhindert hat,
dass eine Lanzenspitze, von der Schulter in den Hals abrutscht;
davor bricht die Lanze an dem Wulst
 
 
 
 
 
Freitag 17.Dezember, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Guido Cantz, Ralf Schmitz, Konrad Stöckl, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Warum haben früher viele Menschen Geld für ein
Stück Papier bezahlt, um es anschließend aufzuessen?
Antwort: n
es waren Schluckbildchen die man runterschlucken musste
 um eine Krankheit zu vertreiben (bekam man in Wahlfahrtsorten)
 
Frage:
Was ist die so genannte „Mallorca-Deckung“?
Antwort: n
eine Zusatzversicherung, die man für geliehene Autos im Ausland
abschließen kann (heißt Mallorca-Deckung, weil Mallorca ein
beliebtes Urlaubsziel der Deutschen ist)
die Deckungssumme reicht nicht für schwere Unfällen aus;
die Differenz wird aus dieser Zusatzversicherung dazubezahlt
 
Frage:
Was ist die „Ruheschwebe“?
Antwort: n
Zahnmedizin:
der Abstand zwischen Ober- und Unterkiefer
bei entspannter Muskulatur
 
ZFrage:
Warum hat eine 500 Jahre alte Eiche im
Dodauer Forst bei Eutin eine eigene Postleitzahl?
Antwort: j - Stöckl
vor hundert Jahren legten dort eine Förstertochter und der
Sohn eines Schokoladenfabrikanten, in einem Astloch heimlich
Liebesbriefe füreinander hinein; seit 1927 hat die Eiche
die offizielle Adresse Bräutigamseiche Dodauer Forst 23701 Eutin;
und Singles, die den Mann bzw. die Frau ihres Lebens
suchen können dorthin schreiben bzw. sich einen Brief von dort holen
 
Frage:
Warum pfiff ein österreichischer Schiedsrichter ein Spiel
erst an, nachdem man ihm 8 Euro in die Hand gedrückt hatte?
Antwort: j - Cantz
er wurde nicht als Schiedsrichter erkannt und musste Eintritt bezahlen;
er pfiff das Spiel erst an, nachdem, er die8 Euro zurückbekam
 
Frage:
Was ist eine „Beutelfahne“?
Antwort: j - Stöckl
dient zur Kennzeichnung von Beuteln und Säcken, in
denen Münzen und Banknoten sind
 
Frage:
Was ist das „Siebener Geheimnis“?
Antwort: n
 die sieben Dorfbewohner, die früher in Gemeinden,
die die Grenzsteine zwischen den einzelnen Ländereien
mit geheimen Zeichen markierten, so dass nur sie sie
erkennen; und niemand durch Versetzen der Grenzsteine
sein Land vergrößern konnte
 
 
 
 
 
Samstag 18.Dezember, 2004
 (mit: Hella von Sinnen, Martin Schneider, Georg Uecker, Olli Dittrich, Bernhard Hoecker)
 
 
Frage:
Was ist ein lauwarmer Betrieb?
Antwort: n
Reinigung:
bei diesem Betrieb wird die Wäsche extern gereinigt, in der Reinigung
gebügelt und dann ausgehändigt
(im Gegensatz zum kalten Betrieb: wo die Wäsche nur angenommen und
ausgehändigt, aber wo anders gereinigt und gebügelt wird
und dem heißem Betrieb, wo die Wäsche in derselben Reinigung auch
gereinigt und gebügelt wird)
 
Frage:
Warum laufen in der Uniklinik Göttingen Patienten
herum, die eine Schere um den Hals baumeln haben?
Antwort: n
diese Patienten haben komplizierte Kieferfrakturen und haben
deshalb Drähte im Mund, die die Kiefer an den Zähnen festhalten
sollen; dadurch wäre der Patient in Gefahr, wenn er erbricht, dass er
erstickt; mit der Schere können die Drähte dann schnell durchtrennt werden
 
ZFrage:
Was sind Satellitentröpfchen?
Antwort: n
bei Tintenstrahldruckern mit schlechter Qualität ordnen
sich winzige Drucktröpfchen um den eigentlich geplanten Druckpunkt
wie kleine Satelliten an, wenn sie rauströpfeln
 
Frage:
Warum wurden auf der teuersten Einkaufsmeile in
Zürich 24 große, graue Betonklötze aufgestellt?
Antwort: j – von Sinnen, Hoecker
zum Schutz vor Rammbock-Einbrüchen
(mit dem Auto die Scheiben einfahren)
 
Frage:
Was ist der „Nikolaus-Effekt“?
Antwort: n
vor Beförderungen in Behörden gibt es eine Personalbeurteilung;
in dieser Zeit, zeigen sich die Mitarbeiter immer von ihrer besten Seite,
so wie Kinder, die kurz vor Nikolaus auffallend braver werden;
Betriebspsychologen sprechen deshalb vom Nikolaus-Effekt
 
Frage:
Was ist das „Lamettasyndrom“?
Antwort: n
Krankheitsbild bei Fichten durch Umweltverschmutzung
(z.B saurer Regen) zuerst fallen die Nadeln ab, dann hängen
die kahlen Äste nur noch wie Lametta herunter
 
 
Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!